REAL:ESTATE
Baustart im Zehnten © IFA

Buchengasse Pünktlicher Baustart für das IFA Bauherrenmodell in Wien-Favoriten.

© IFA

Buchengasse Pünktlicher Baustart für das IFA Bauherrenmodell in Wien-Favoriten.

Redaktion 13.11.2020

Baustart im Zehnten

65 Investoren profitieren von der Realisierung von 43 Neubauwohnungen in Wien-Favoriten.

WIEN. Plangemäß erfolgte vor Kurzem der Spatenstich zur Realisierung des IFA Immobilieninvestments „Buchengasse” im zehnten Gemeindebezirk mit 43 modernen Neubauwohnungen in Größen von 30 bis 83 m². Das Investitionsvolumen beträgt mehr als 13 Mio. €; 65 Investoren haben sich über ein IFA Bauherrenmodell (KG-Beteiligungsmodell) beteiligt und profitieren von der Stärke des geförderten Wohnbaus.

Solide Renditen für Investoren

„Mit dem pünktlichen Baustart in Wiens bevölkerungsreichsten Bezirk setzen wir ein weiteres innerstädtisches Immobilieninvestment um”, sagt IFA-Vorstand Michael Baert.

„Die hohe Nachfrage nach hochqualitativem und leistbarem Wohnraum sorgt für langfristige Vermietbarkeit und gewährleistet solide Renditen für Investoren.”
Zuletzt hat IFA über das Online-Portal ifainvest.at den Unter­nehmensbond „DF Iota Holding GmbH | 6% Anleihe 2019 bis 2023” vollständig platziert.
Mit dieser Beteiligung können sich Investoren an Österreichs höchstem Wohnturm beteiligen: Danubeflats steht für 48 Stockwerke in High-End-Ausstattung direkt am Wasser mit spektakulärem Wien-Panorama und guter Verkehrsanbindung an City und Flughafen.
Das Projekt ist bereits in Bau und wird 2023 fertiggestellt. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL