REAL:ESTATE
Dachgleiche für Rivus © Buwog/Stephan Huger

Bei der Gleichenfeier: Erik Palmisano, Patrick Perlinger, Herbert Kappel, Andreas Holler, Harald Gruber (v.l.)

© Buwog/Stephan Huger

Bei der Gleichenfeier: Erik Palmisano, Patrick Perlinger, Herbert Kappel, Andreas Holler, Harald Gruber (v.l.)

Redaktion 21.06.2019

Dachgleiche für Rivus

Buwog entwickelt bis März 2022 in Atzgersdorf ein Quartier mit rund 800 Wohnungen und umfassender Infrastruktur.

WIEN. Im Rahmen eines innovativen Nutzungskonzepts entsteht auf den ehemaligen Unilever-Gründen in der Breitenfurter Straße ein multifunktionales ­Gebäude, in dem Einzelhandel und Schule kombiniert werden.

Wichtigste Zielgruppe des Rivus Wohnpark sind junge Familien. Rund 800 Einheiten werden gebaut, davon sind rund 500 Einheiten sowie ein Kindergarten bereits fertiggestellt. Im Erdgeschoß wird auf einer 3.240 m² großen Einkaufsfläche ein Interspar-Verbrauchermarkt untergebracht. Auf dem Dach wird auf zwei Geschoßen eine Volksschule mit 17 Klassen errichtet, auf deren Dach wiederum ein zur Schule gehörender Sportplatz.

Hohe Lebensqualität

Jede der zwischen 54 und 76 m² großen Wohnungen verfügt über Freiflächen wie Balkone, Terrassen oder Eigengärten.

Die Lage in unmittelbarer Nähe zum Liesingbach mit Rad- und Spazierwegen sichert hohe Lebensqualität und Freizeitwert.
Ins Stadtzentrum gelangt man mit Öffis in rund 30 min, große Naherholungsgebiete wie Lainzer Tiergarten oder Perchtoldsdorfer Heide sind ebenfalls rasch erreichbar.
Volksschule und Verbrauchermarkt sollen im Frühjahr 2020 fertig sein, die restlichen Wohnungen im Frühjahr 2022. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL