REAL:ESTATE
Diamanten für Rot-weiß-rot © REB-Institute (2)

Auszeichnung Harald Steiner, CEO des REB-Institute (2.v.l.), übergibt den Real Estate Brand Award an Ingrid Fitzek-Unterberger, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation in der Buwog Group.

© REB-Institute (2)

Auszeichnung Harald Steiner, CEO des REB-Institute (2.v.l.), übergibt den Real Estate Brand Award an Ingrid Fitzek-Unterberger, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation in der Buwog Group.

reinhard krémer 25.05.2018

Diamanten für Rot-weiß-rot

Österreicher dominieren den heurigen Real Estate Brand Award – Buwog und EHL gewinnen erneut.

••• Von Reinhard Krémer

BERLIN. Wichtige Auszeichnungen gingen jetzt an österreichische Immo-Unternehmen: Die Buwog, deutsch-österreichischer Komplettanbieter im Wohnimmobilienbereich, wurde zum vierten Mal im Folge mit dem „Real Estate Brand Award” als stärkste Marke prämiert.

In der Kategorie „Immobilienmakler” erreichte EHL bereits zum siebenten Mal in Folge den ersten Platz und in der Kategorie „Asset Manager” zum vierten Mal. Die Verleihung der begehrten Marken-Diamanten fand im bcc Berlin Congress Center in Kooperation mit dem ZIA (Zentraler Immobilien Ausschuss e.V.) statt.

Buwog und EHL stehen für …

„Die Auszeichnung belegt die konsequente qualitätsorientierte Produktpolitik und zugleich unsere nachhaltige Marketingkommunikation. Die sehr gute Empfehlungsquote für die Marke Buwog verdeutlicht, dass unser Motto im ganzen Unternehmen gelebt wird: Glücklich wohnen”, sagt Daniel Riedl, CEO der Buwog Group.

Ingrid Fitzek-Unterberger, Bereichsleiterin Marketing und Kommunikation in der Buwog Group, nahm den Award entgegen: „Dieser Preis für die stärkste Immobilienmarke in Österreich ist eine tolle Auszeichnung für das gesamte Team, das in der kommunikativen Ausgestaltung unserer Angebotsvielfalt im Wohnimmobilienbereich engagiert ist.”

… höchste Qualität

Für EHL nahmen Sandra Bauernfeind, Geschäftsführerin der EHL Immobilien Management, und Stefan Wernhart, Leiter der Büroabteilung, die Real Estate Brand Awards entgegen. „EHL ist nicht nur eine der bekanntesten Immobilienmarken Österreichs, sie steht auch und vor allem für höchste Qualität: das breiteste Dienstleistungsangebot am heimischen Markt aus einer Hand, beste Beratung durch hochprofessionelle, engagierte und hervorragend ausgebildete Mitarbeiter und ein dichtes internationales Netzwerk”, sagt Michael Ehlmaier, Geschäftsführender Gesellschafter von EHL Immobilien.

„Wir konnten diese Kernbotschaften in den vergangenen Jahren konsequent und erfolgreich kommunizieren, und ich freue mich, dass dies erneut mit dem Eureb-Markenward ausgezeichnet wurde”, sagt der EHL- Geschäftsführer.

190.000 Endverbraucher

Das European Real Estate Brand Institute (Eureb) evaluiert jährlich über 1.400 Immobilienunternehmen.

Für die Ermittlung der Top-Player der Immobilienbranche hatte das Eureb europaweit über 190.000 Endverbraucher zu ihrer Wahrnehmung von 33 verschiedenen Unternehmensmarken befragt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema