REAL:ESTATE
Direkt am Liesingbach © Leadersnet/S. Menegaldo

Spatenstich für das Projekt „OberlaaerGarten” u.a. mit Süba-Unternehmensbotschafterin Barbara Schett.

© Leadersnet/S. Menegaldo

Spatenstich für das Projekt „OberlaaerGarten” u.a. mit Süba-Unternehmensbotschafterin Barbara Schett.

Redaktion 29.06.2018

Direkt am Liesingbach

Bis zum nächsten Sommer realisiert Süba für das Projekt „Oberlaaer Garten” drei Dutzend attraktive Eigentumswohnungen.

WIEN. Das Eigentumsprojekt „OberlaaerGarten” der Süba entsteht an der Oberlaaer Straße 29/Untere Kaistraße 16. Auf 2.625 m² werden bis Sommer 2019 35 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 40 bis 130 m² errichtet. Jede Wohnung verfügt über großzügige Freiflächen, von denen nur noch fünf erwerbbar sind.

Gebaut wird von der Implenia Baugesellschaft, geplant wurde der „OberlaaerGarten” von Architekt Kurt Lichtblau, die Oberbank finanziert.

Süba will weiter expandieren

„Aufgrund des gestiegenen Quadratmeterpreises geht der Trend hin zu kleineren Wohnungen, worauf wir bei der Planung besonders Rücksicht genommen haben”, erklärt Süba-Vorstand Heinz Fletzberger. „Wir richten unseren Fokus zudem sehr genau darauf, ob es sich bei der jeweiligen Liegenschaft eher um ein Investorenprojekt, also Mietwohnungen, oder um ein Projekt mit Eigentumswohnungen handelt.”

Aktuell werden pro Jahr etwa fünf Liegenschaften gekauft, fünf Projekte geplant und fünf Projekte umgesetzt bzw. befinden sich im Bau. Fletzberger: „Unser Ziel ist es, dies sukzessive zu erhöhen. Das Potenzial dazu ist da, und wir verfügen über ausreichend Ressourcen, um unsere Pläne auch umsetzen zu können.” (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL