REAL:ESTATE
Enormer Druck bei FM © Wisag

In Facility Management und Gebäudetechnik sind zahlreiche gesetzliche Regelungen einzuhalten – und jetzt noch mehr.

© Wisag

In Facility Management und Gebäudetechnik sind zahlreiche gesetzliche Regelungen einzuhalten – und jetzt noch mehr.

Redaktion 03.04.2020

Enormer Druck bei FM

Auch im Facility Management führt die Virusbedrohung zu enormem Druck und massiven Herausforderungen.

WIEN. Gerade jetzt sind die Leistungen der Reinigungskräfte, Gebäudetechniker und der Sicherheitsleute vor Ort von großer Bedeutung, um eine Ausbreitung des Coronavirus möglichst zu verhindern und die Infrastruktur instand zu halten.

„Die psychische Belastung ist speziell bei den Sonderreinigern und Kundenbetreuern enorm: Sie sind der Sorge um die Erhaltung der Gesundheit und steigendem Druck ausgesetzt”, sagt Thomas Hell, Geschäftsführer der Wisag Gebäudereinigung.

Massive Umsatzeinbußen

Dazu kommt, dass viele Unternehmen in Gastronomie und Hotellerie, Handel und Indus­trie aktuell keinen oder nur reduzierten Servicebedarf haben. Die Branche muss daher mit massiv weniger Umsatz die Infrastruktur und Leistungen für das Gemeinwohl aufrechterhalten.”

Herausfordernd ist die Situation vor allem auch im Servicebereich; hier gilt es, die Leistungen weiterhin zu erbringen und gleichzeitig die Eindämmungsvorschriften einzuhalten. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL