REAL:ESTATE
Gebäudetechnik im Blickpunkt © Conrad Electronic

Immos im Griff Conrad Electronic liefert Produkte und Lösungen der Bereiche Installationstechnik, Alarm & Sicherheit, Lichttechnik, Steuerungs- und Netzwerktechnik sowie Smart Building.

© Conrad Electronic

Immos im Griff Conrad Electronic liefert Produkte und Lösungen der Bereiche Installationstechnik, Alarm & Sicherheit, Lichttechnik, Steuerungs- und Netzwerktechnik sowie Smart Building.

Redaktion 24.04.2020

Gebäudetechnik im Blickpunkt

Intelligente Technik stellt reibungslose Betriebsabläufe sicher und erhält bzw. erhöht die Immobilienwerte.

••• Von Paul Christian Jezek

WELS. Der B2B-Distributor ­Conrad Electronic konzentriert sich im zweiten Quartal dieses Jahres verstärkt auf den Bereich Gebäudetechnik und den weiteren Ausbau seiner professionellen Sourcing Platform mit derzeit mehr als 365.000 Gebäudetechnikprodukten und Vollsortimenten von Herstellern wie AVM, Bachmann, Brennenstuhl, Homematic IP, Lapp, Phoenix Contact, Schneider Electric, Siemens oder Wago.

Zur intelligenten Versorgung und Steuerung von Gebäuden bei gleichzeitiger Schonung von Ressourcen gehört ein breites Spektrum von Lösungen für die Vernetzung der Gebäudetechnik, Sonnenschutz für alle Räume, umfassende Schalterprogramme, zahlreiche Funktionen der Türkommunikation, Energiemanagement sowie Licht im Außen- und Innenbereich.
Die zahlreichen speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS), Netzwerktechnik und Smart-Building-Lösungen im Programm von Conrad lassen sich bei der Entwicklung von intelligenten, vernetzten und flexiblen Gebäudeautomationslösungen optimal an die Anforderungen der Kunden adaptieren.

Steuerung und Netzwerke

Das Angebot an Steuerungstechnik umfasst die Produktkategorien Kleinsteuerungen, SPS-Steuerungen, Hutschienennetzteile, E/A-Module, Schnittstellen-Module sowie HMI Panels und ermöglicht die Vernetzung technischer Anlagen in modernen Gebäuden.

Den Bereich Netzwerktechnik deckt Conrad mit Netzwerk Switches, WiFi-Adaptern/Karten, WiFi-Repeater, Netzwerk-Hardware, Routern und Powerline-Produkten ab. Diese können funk- oder kabelgebunden sein.
„Zu den Lösungen im Bereich Smart Building gehören eine Reihe von Fernschaltern sowie ein großes Spektrum an Fenster- und Torantrieben”, sagt Ralf Bühler, CSO von Conrad Electronic. „Bei modernen Raumautomatisierungslösungen lassen sich mithilfe dieser Produkte Sicherheitstechnik, Beleuchtung und Sonnenschutz exakt an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen.”
Auch Beleuchtungskonzepte für produktives Arbeiten sind für Unternehmen von langfristigem Nutzen und lassen sich mit dem Angebot von Conrad im Bereich Lichttechnik realisieren. Offeriert werden Wand- und Deckenbeleuchtung sowie Schienensysteme, Außenbeleuchtung und energieeffiziente Leuchtmittel.
Des Weiteren schaffen Elektroinstallationsmaterial, Verteilerschranktechnik, Stromkabel und Drehstromtechnik effiziente Betriebsabläufe.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL