REAL:ESTATE
Häuserpreise steigen weiter © Re/Max Austria/Doris Schwarz-König
© Re/Max Austria/Doris Schwarz-König

Redaktion 05.10.2018

Häuserpreise steigen weiter

WIEN. Nach einem leichten „Durchhänger” 2017 ist der Einfamilienhausmarkt im ersten Halbjahr auf ein neues All-Time-High gestiegen: +19,9% zum Vorjahr und +12,5% zum bisherigen Rekordjahr 2015 zeigt der aktuelle Re/Max ImmoSpiegel.

Das bedeutet im Fünf-Jahres-Vergleich eine Steigerung bei den gehandelten Einfamilienhäusern von +52,2%. Der Kaufpreis bzw. Gegenwert für ein Einfamilienhaus erreichte im Österreichschnitt 236.898 € und damit um +6,1% mehr als im ersten Hj. 2017. „Es besteht weiter eine sehr gute Nachfrage, aber im Gegensatz zum Vorjahr hat sich die Angebotssituation für Einfamilienhäuser in vielen Regionen leicht entspannt”, erklärt der GF von Re/Max Austria, Bernhard Reikersdorfer (Bild). (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL