REAL:ESTATE
Hoffmanns Erzählungen © Hannes Loske

Um 1906 gesellschaftlicher und künstlerischer Treffpunkt der feinen Wiener Gesellschaft, heute eine Seniorenresidenz.

© Hannes Loske

Um 1906 gesellschaftlicher und künstlerischer Treffpunkt der feinen Wiener Gesellschaft, heute eine Seniorenresidenz.

Redaktion 08.10.2021

Hoffmanns Erzählungen

Immobilienfonds sichert sich Seniorenzentrum im Wienerwald, erbaut von einem Hauptvertreter der Wiener Werkstätte.

WIEN. Die Auris Immo Solutions GmbH erweitert das Immobilienportfolio ihres „Sozialimmobilien Fonds Österreich” und erwirbt das Seniorenzentrum „Hoffmannpark”. Am Stadtrand von Wien gelegen, besteht es aus drei Bauteilen. Der älteste wurde vom weltberühmten Jugendstilarchitekten Josef Hoffmann – daher der Name Hoffmannpark – errichtet, gilt als herausragendes Beispiel für Architektur im Stile der Wiener Secession und steht unter Denkmalschutz. Das Zentrum verfügt über 176 Betten für Langzeit- und Kurzzeitpflege und hat eine Nutzfläche von ca. 9.800 m².

Demografische Sichtweise

Der mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifizierte „Sozialimmobilienfonds Österreich” wurde im Jänner 2020 aufgelegt und richtet sich ausschließlich an institutionelle Investoren. Der Fonds investiert vorranging in Österreich und stellt sich den stets wachsenden Pflege- und demografischen Herausforderungen. Dazu der geschäftsführender Gesellschafter der Immo Solutions, Christian Schön: „Investitionen in Pflegeheime und Betreuungseinrichtungen sind nicht nur aus demografischer Sicht erfolgsversprechend. Auch für die institutionellen Investoren handelt es sich hierbei um eine sichere Kapitalanlage und stabile Erträge mit sozialer Verantwortung.”

Als Verkäufer fungierte die Immac GmbH. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL