REAL:ESTATE
Liesing expandiert

„Dieses Wohnbauprojekt in der Breitenfurter Straße wird die Mikrolage im 23. Bezirk noch weiter aufwerten”, sagt Süba-Vorstand Heinz ­Fletzberger voraus.

„Dieses Wohnbauprojekt in der Breitenfurter Straße wird die Mikrolage im 23. Bezirk noch weiter aufwerten”, sagt Süba-Vorstand Heinz ­Fletzberger voraus.

Redaktion 11.12.2020

Liesing expandiert

Energieeffizienter Neubau mit 265 frei finanzierten Wohnungen wurde schon jetzt verkauft.

WIEN. Die ZBI Zentral Boden Immobilien Gruppe hat für ihren offenen Immobilien-Publikums-AIF „UniImmo: Wohnen ZBI” ein Wohnneubauprojekt in der Breitenfurter Straße 178–182 im Rahmen einer Off Market-Transaktion erworben.

Der Verkauf erfolgte in Form eines Forward Asset-Deals. Entwickler und Verkäufer des Projekts ist die Süba AG, vermittelt wurde die Transaktion von der EHL Investment Consulting.
Neben einem attraktiven Mix aus vorrangig 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen bietet das rund 17.500 m² umfassende Projekt für die zukünftigen Bewohner ein breites Angebot und eine gute Verfügbarkeit von öffentlichen Verkehrsmitteln, Supermärkten und lokalen Geschäften sowie Freizeiteinrichtungen.
Ein besonderes Qualitätsmerkmal stellt das innovative Energiekonzept dar, das mittels Erdwärme­pumpen, Photovoltaik­anlagen und einer energetisch optimierten Gebäudestruktur die Betriebskosten für die Nutzer auf einem sehr niedrigen Niveau halten soll.

Stabile Assetklasse Wohnen

Nach dem im Mai erfolgten Erwerb des Projekts „Wohngarten” mit rund 35.300 m² Nutzfläche im elften Bezirk konnte die ZBI damit nun bereits zum zweiten Mal „Off Market” in Wien erwerben und sich ein weiteres großvolumiges Wohnneubauprojekt in der Bundeshauptstadt sichern.

„Insbesondere aufgrund des teilweisen Rückzugs einiger In­vestoren aus krisengebeutelten Gewerbeinvestments sehen wir auch zukünftig noch Druck auf die Renditen bzw. steigende Preise”, kommentiert Markus Mendel, Geschäftsführer der EHL Investment Consulting. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL