REAL:ESTATE
Mainz bleibt Mainz © Philipp Horak

Thomas G. Winkler

© Philipp Horak

Thomas G. Winkler

Redaktion 11.03.2022

Mainz bleibt Mainz

WIEN/MAINZ. UBM Development Deutschland hat im Zollhafen Mainz vier Baufelder für insgesamt mehr als 42.000 m² Geschoßfläche erworben. Auf den in direkter Wasserlage gelegenen Arealen sind rund 75% für Wohnen und 25% für Gewerbe bzw. Büro vorgesehen. „Nach der schrittweisen Umsetzung dieser vier Developments rechnen wir mit Verkaufserlösen von insgesamt mehr als 300 Mio. Euro”, erklärt Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development AG.

Verkäufer sind der Zollhafen Mainz und die CA Immo Deutschland – diese verkauft die Baufelder im Rahmen ihres strategischen Kapitalrotationsprogramms, mit dem sie den Fokus klar auf große Büroimmobilien und Büroprojekte in Metropolen legt. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL