REAL:ESTATE
Neue Eigentümer © Robert Polster
© Robert Polster

Redaktion 28.05.2021

Neue Eigentümer

Volksbank verkauft Immo-Contract an Soravia-Tochter und setzt mit Adomo auf weiteren verlässlichen Partner.

••• Von Helga Krémer

WIEN. Die Soravia-Tochter Adomo ist neue Eigentümerin der Immo-Contract Maklergesellschaft mbH Gruppe. Letztere war vor 30 Jahren vom Volksbanken-Verbund als hauseigene Expertin für Immobilienvermarktung und -vermietung im Privatkundenbereich gegründet und bis zuletzt erfolgreich geführt worden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Adomo wächst weiter

Auch im zweiten Jahr der Pandemie bleibt die Adomo so ihrem Wachstumskurs treu. Während 2020 vorrangig M&As im Bereich des Gebäudemanagements und der Gebäudetechnik vorangetrieben wurden, sei nun 2021 mit dem Kauf der Immo-Contract ein wegweisender Deal mit dem Volksbanken-Verbund gelungen: „Gerade unsere Investoren-, Immobilien- und Bauträgerprodukte, wie Bauherrenmodelle der Soravia Gruppe, können künftig verstärkt auch Kunden der Volksbanken angeboten werden. Immobilien gewinnen aufgrund der anhaltenden Niedrigzinspolitik an Relevanz bei privaten Investitionen”, bestätigt Adomo-CEO Matthias Wechner die unternehmerische Bedeutung des Deals.

Der Geschäftsführer der Adomo-Tochter IVV Immobilien Verkauf und Vermietungs GmbH, Sascha Haimovici, wird künftig auch die Geschäftsführung in der Immo-Contract Gruppe übernehmen; Haimovici war auch maßgeblich an der Akquisition und Umsetzung beteiligt.

Fortsetzung der Strategie

Die Verkäuferin Volksbank Wien AG sieht den Deal als konsequente Fortsetzung der Strategie des Volksbanken-Verbundes.

„Wir konzentrieren uns auf die Kundenberatung, bei der unsere Kundennähe und das langjährige Vertrauen die Erfolgsbasis sind. Im Produktbereich setzen wir vielfach auf bewährte Partner wie Union Investment, Teambank und Ergo”, erklärt Generaldirektor Gerald Fleischmann von der Volksbank Wien AG und führt aus: „Auf dieselbe Weise ergibt sich die Chance, gemeinsam mit Adomo die Produktpalette im Immobilienbereich für unsere Kunden weiterzuentwickeln.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL