REAL:ESTATE
Quo vadis, Hotel-Immo? © Colliers

Daan BakkenesDer gebürtige Niederländer arbeitet seit mehr als sieben Jahren in Wien, u.a. für Hilton, Marriott (Luxury Collection) und in den letzten drei Jahren für die Hotelgruppe Novum Hospitality.

© Colliers

Daan BakkenesDer gebürtige Niederländer arbeitet seit mehr als sieben Jahren in Wien, u.a. für Hilton, Marriott (Luxury Collection) und in den letzten drei Jahren für die Hotelgruppe Novum Hospitality.

Redaktion 21.05.2021

Quo vadis, Hotel-Immo?

Daan Bakkenes, neuer „Head of Hotels” bei Colliers Österreich, baut den besagten Investmentbereich aus und weiß die Antwort.

WIEN. Wie es mit Hotel-Immobilien weitergehen wird, fragte sich Colliers und holte sich mit Daan Bakkenes einen Experten ins Investment-Team, der sich nun der Frage widmet, wie sich der Hotelmarkt nach der Coronakrise entfalten wird und welche Chancen er birgt.

Denn die derzeitige Pandemie werde nachhaltige Auswirkungen auf die Entwicklung des Tourismus sowohl im Geschäfts- als auch im Urlaubsreisesegment zeitigen.

Es braucht neue Konzepte

„In einigen Bereichen können wir eine Marktbereinigung erwarten und insgesamt die Gelegenheit nutzen, um Markenkonzepte und Objektnutzungen neu zu bewerten. Hotelentwickler und Investoren werden entsprechend reagieren und innovative Konzepte wie die gemischte Nutzungsform bei Hotels erweitern”, meint Bakkenes.

Diese Weiterentwicklungen würden Betreibern helfen, ein kosteneffizientes Management der Objekte zu sichern und würden sich für Investoren, aber auch Entwickler positiv auswirken, nämlich auf den Return on Investment sowie das Investment selber. „Das globale Netzwerk von Colliers insbesondere im gewerblichen Bereich und meine detaillierten Branchenkenntnisse bilden ein ideales Zusammenspiel”, so der Hotelmarktexperte und führt aus: „In Zukunft werden wir somit im Bereich der Hotellerie weitere innovative Konzepte auf den Markt bringen und unsere Hotelinvestitionsdienstleistungen nachhaltig ausbauen.” (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL