REAL:ESTATE
So geht nachhaltig © HNP Architects

Noch grüner Gegenüber dem Bestandsgebäude wird die bebaute Fläche um rund 15% reduziert und damit „entsiegelt”. Über 50% der Liegenschaft werden zudem Grünflächen.

© HNP Architects

Noch grüner Gegenüber dem Bestandsgebäude wird die bebaute Fläche um rund 15% reduziert und damit „entsiegelt”. Über 50% der Liegenschaft werden zudem Grünflächen.

Redaktion 28.10.2022

So geht nachhaltig

UBM baut in Wien Europas erstes Stadtquartier zur Gänze in Holz-Hybrid-Bauweise.

WIEN. Nach langem Warten hat der Wiener Gemeinderat kürzlich den für das LeopoldQuartier erforderlichen neuen Flächenwidmungs- und Bebauungsplan beschlossen – für die UBM als Quartierentwicklerin nicht ganz unerheblich. „Endlich können wir für das aktuell größte Projekt der UBM den Startschuss geben und auch für Wien ein deutliches Ausrufezeichen in Sachen Nachhaltigkeit setzen”, sagt Thomas G. Winkler, CEO der UBM Development AG.

Denn als erstes Stadtquartier Europas wird das LeopoldQuartier zur Gänze in Holz-Hybrid-Bauweise errichtet. Durch die konsequente Nutzung von Geothermie sowie Photovoltaik ist das LeopoldQuartier im Betrieb CO2-frei und spart gegenüber einer herkömmlichen Energieversorgung mit Fernwärme so circa 300 Tonnen CO2 pro Jahr ein.

Über das neue Stadtquartier

Auf einem rund 22.900 m² großen Areal an der Oberen Donaustraße sollen auf fünf Baufeldern Büros, Wohnungen und Serviced Apartments mit einer Bruttogeschoßfläche (BGF) von insgesamt 75.000 m² entstehen.

Als Erstes werde die Errichtung des Bürogebäudes im LeopoldQuartier in Angriff genommen, heißt es bei der UBM. Das „LeopoldQuartier Office” biete dann auf zehn Etagen 21.500 m² modernsten Büroraum mit flexiblen Grundrissen, idealen Raumtiefen und maximal effizienter Flächennutzung. Baubeginn soll schon im zweiten Quartal des nächsten Jahres sein, die Fertigstellung ist für Mitte 2025 geplant.
Alle Gebäude, nicht nur die Offices, werden auch alle Anforderungen, die EU-Taxonomie und ESG heute an Immobilien stellen, erfüllen. (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL