REAL:ESTATE
Valida setzt auf „Nachhaltig” © valida.at
© valida.at

Redaktion 01.06.2018

Valida setzt auf „Nachhaltig”

WIEN. Das Portfolio an nachhaltigen Investitionen der Valida Gruppe wird erweitert: Die Valida Pensionskasse sowie die Valida Vorsorgekasse finanzieren 119 der 331 neuen Wohnungen, die am Südhang Oberlaa errichtet werden.

Die Immobilien sollen bis Jahresende 2019 fertiggestellt sein und sind für alle Altersstufen geeignet. Die Wohnungsgrößen des von der Valida finanzierten Teils bewegen sich zwischen 43 und 76 Quadratmeter. Der Wohnkomplex erhielt das Gütesiegels der ÖGNI (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilien). Den Spatenstich nahmen Arnd Münker, Bereichsleiter Valida Asset Management (l.), und Martin Sardelic , Vorstandsvorsitzender der Valida Holding AG, vor. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL