RETAIL
123-Transporter verdichtet Angebot in Wien © 123 Transporter
© 123 Transporter

Redaktion 14.11.2022

123-Transporter verdichtet Angebot in Wien

Das Transporter-Sharing Start-up 123-Transporter stockt sein Angebot in Wien massiv auf und erweitert seine Flotte um 50 Vans, die rund um die Uhr vollständig digital ausgeliehen werden können.

WIEN. Während sich Car-Sharing an sich in der Hauptstadt längst etabliert hat, stellt dieses Angebot nun eine Alternative für die Beförderung größerer und sperriger Gegenstände dar – etwa im Rahmen eines Umzugs oder beim Einkaufen. Dabei kooperiert 123-Transporter mit Europas größtem Parkraumbewirtschafter Apcoa Parking. Die Leih-Transporter sind vorerst auf fünf Freiflächenstellplätzen stationiert, wobei Augenmerk auf eine möglichst gute Öffi-Anbindung gelegt wurde.

Car-Sharing ist in Wien längst in aller Munde und laut einer VCÖ-Analyse aus dem Vorjahr ist auch der Anteil der autofreien Haushalte in der Hauptstadt mit 47% im Bundesländervergleich am höchsten.1 Diese Entwicklung trägt nicht nur zum Umweltschutz bei, sie bringt auch finanzielle Vorteile für den Einzelnen. „Man erspart sich Kosten für die monatliche Versicherungsprämie, das Jahresservice oder Reparaturen, die bei einem eigenen PKW anfallen, kann bei Bedarf aber trotzdem spontan auf ein Auto zurückgreifen“, so Matthias Pajek, Co-Gründer und Geschäftsführer von 123-Transporter. Das Start-up hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Car-Sharing-Konzept auf Vans umzulegen und verstärkt nun seine Präsenz in Wien deutlich.

Fünf neue City-Standorte
Von der Leopoldstadt über Neubau und Favoriten bis Hietzing und Heiligenstadt: Die neuen Standorte befinden sich alle an strategisch wichtigen Verkehrsknotenpunkten, die eine rasche Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich machen. Der Standort in Hietzing liegt etwa direkt an der U4-Station Schönbrunn. „Die Analysen bisheriger Nutzerdaten haben gezeigt, dass viele Fahrten mit unseren Leihtransportern, die am Stadtrand sowie im Wiener Umland stationiert sind, in die inneren Bezirke führen. Daher wollen wir mit unserem Angebot näher ins Zentrum rücken, dieses noch flexibler gestalten und gleichzeitig leere Kilometer einsparen“, schildert Pajek die Beweggründe für die Van-Sharing-Offensive in der Hauptstadt. Dabei setzt 123-Transporter auf sein bewährtes stationsbasiertes System (im Gegensatz zu „free-floating“) – alle Fahrten werden auf Freiflächenstellplätzen von Apcoa Parking gestartet, wo die Vans am Ende auch wieder abzustellen sind.

An innerstädtische Verhältnisse angepasst
Bei der Zusammenstellung der Van-Flotte für die neuen Standorte wurde besonders darauf geachtet, dass diese mit den innerstädtischen Gegebenheiten, wie oftmals enge Gassen, viele parkende Autos und reger Verkehr, kompatibel sind. Das soll die Fahrten mit den Sharing-Transportern nicht nur flexibel, sondern auch so sicher wie möglich machen.
Beitrag zu modernem Verkehrskonzept
Die Transporter können ab 45 Euro pro Tag bequem online gebucht werden. Es gibt keine Kilometerbeschränkung und damit Fahrten auf der Autobahn nicht zur Kostenfalle werden, haben alle Vans die Vignette. Weil die Abwicklung des Ausleihens vollkommen digital erfolgt, stehen die Fahrzeuge zu jeder Tages- und Nachtzeit, sieben Tage die Woche, zur Verfügung. „Gerade in Ballungsräumen wie Wien verzichten immer mehr Menschen aus finanziellen, praktischen oder ideologischen Gründen auf ein eigenes Auto oder tendieren aufgrund der städtischen Gegebenheiten zu Kleinwagen. Manchmal wird für Transporte aber mehr Stauraum benötigt. Hier bieten wir mit unserem Van-Sharing eine flexible Lösung und tragen damit auch zu einem modernen Verkehrskonzept bei“, betont Pajek. Neben Wien ist 123-Transporter derzeit in Niederösterreich, dem Burgenland sowie in weiten Teilen der Steiermark präsent.

Neue Standorte von 123-Transporter auf Apcoa Parking-Freiflächenstellplätzen in Wien
Parkplatz Marina Wien, Handelskai 343, 1020 Wien
Parkplatz Stafa Tower, Kaiserstraße 5, 1070 Wien
Parkplatz Grundäckergasse, Grundäckergasse 34, 1100 Wien
Parkplatz Schönbrunn, Schönbrunner Schloss Straße 50, 1130 Wien
Parkplatz Muthgasse, Muthgasse 42, 1190 Wien (red)

Über 123-Transporter
123-Transporter ist ein Transporter-Sharing-Start-up aus Niederösterreich, das Leih-Transporter zur Verfügung stellt, die man bequem online und rund um die Uhr mieten kann. Die im April 2021 gegründete 123 Shared Mobility GmbH bietet gemeinsam mit einer wachsenden Zahl an Standort- und Flottenpartnern speziell im ländlichen Raum ein engmaschiges Netz an Transportern an. Neben weiteren Standorten in Österreich plant 123-Transporter auch die internationale Expansion und ist für seine Vorhaben laufend auf der Suche nach neuen Standort- und Flottenpartnern.  

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL