RETAIL
150 Jahre Fussl Modestraße: Mit gesundem Wachstum zum Erfolg © Fussl
© Fussl

Redaktion 15.11.2021

150 Jahre Fussl Modestraße: Mit gesundem Wachstum zum Erfolg

Ausbau des Filialnetzes um 100 neue Filialen geplant.

ORT IM INNKREIS. Die Fussl Modestraße feiert ihr 150-jähriges Jubiläum. Das Erfolgsgeheimnis: Österreichs einziger unternehmergeführter, filialisierter Modeanbieter setzt auf Nähe zu den Kunden und kontinuierliches, gesundes Wachstum. Der Familienbetrieb konnte in den letzten eineinhalb Jahren trotz Pandemie weiter expandieren und über 20 neue Filialen eröffnen, bis Ende des Jahres 2021 wird das Filialnetz auf 198 Standorte in Österreich und Deutschland erweitert. Das Ziel für die nächsten Jahre sind 100 weitere Filialen.

50 Jahre nach der Gründung zählt die Fussl Modestraße zu den erfolgreichsten Modeanbietern in Europa. 20 neu eröffnete Filialen im Jahr 2020 trotz pandemiebedingter Einschränkungen bestätigen das Geschäftsmodell des oberösterreichischen Unternehmens. Für die kommenden Jahre plant der Familienbetrieb die weitere Expansion mit neuen Filialen in Österreich und Bayern, 2022 wird ein Umsatz von rund 200 Mio. € erwartet.

Vom Burgenland bis Bayern: 200 Filialen nächstes Jahr
Bereits diesen Herbst erfolgen weitere Eröffnungen in Gerasdorf bei Wien, im burgenländischen Stoob sowie in Grieskirchen in Oberösterreich. Auch der süddeutsche Raum steht dabei im Fokus: Im Jahr 2016 startete das traditionsreiche Modehaus mit der ersten Filiale in Bayern, bereits kommendes Frühjahr wird die Fussl Modestraße die 50. deutsche Filiale eröffnen. Insgesamt knackt das Unternehmen 2022 damit die Marke von 200 Filialen.

„Wir setzen auch zukünftig wie bisher auf gesundes Wachstum und fahren auf Sicht. Die positive Entwicklung in den letzten Jahren zeigt die anhaltende Relevanz des stationären Handels, trotz des immer stärker werdenden Online-Trends. Deshalb setzen wir uns zum Ziel, unser Filialnetz mit bis zu 100 weiteren Fussl Modestraßen auszubauen“, so Geschäftsführer Ernst Mayr, der für die Bereiche Vertrieb, Expansion und Marketing verantwortlich ist.



Erfolgsrezept: Als Traditionsbetrieb nah an den Kunden

Die Brüder Karl und Ernst Mayr führen das traditionsreiche Modehaus in fünfter Generation bereits seit 25 Jahren. „Unser Erfolgsrezept? In einer Zeit, wo sich viele unserer Mitbewerber in komplizierten und verlangsamenden Konzernstrukturen verstricken, können wir uns um unsere Kunden kümmern – das macht den großen Unterschied aus. Dadurch sind wir immer etwas schneller in allen Entscheidungen und stark fokussiert auf unsere wesentlichen Erfolgsfaktoren“ ,ist das Geschäftsführer-Duo überzeugt. Ihr Wettbewerbsvorteil: Als Familienunternehmen kann die Fussl Modestraße viel schneller auf sich verändernde Rahmenbedingungen reagieren.

Auszeichnungen bestätigen großen Erfolg
Der Erfolg der Fussl Modestraße spiegelt sich nicht nur in den betriebswirtschaftlichen Kennzahlen wider, sondern zeigt sich auch durch die vielen Auszeichnungen, welche das Unternehmen in den vergangenen Jahren erhalten hat
– zuletzt der Wirtschaftspreis Hermes in der Kategorie Handel und der 2. Platz der ALC (Austrian Leading Companies) sowie die Kür zum Branchenchampion 2021 in der Kategorie Preis-Leistungs-Verhältnis. „Das macht uns besonders stolz und bestätigt eindrucksvoll unser tägliches Tun im Sortimentsbereich – insbesondere in der Entwicklung und Positionierung der Fussl Exklusivmarken, wo auch das Thema Nachhaltigkeit für unsere Kunden immer wichtiger wird“, freut sich Geschäftsführer Karl Mayr, der die Bereiche Einkauf und Logistik verantwortet.

Nachhaltiges Familienunternehmen
Als Teil der Firmenphilosophie geht das Nachhaltigkeits-Engagement der Fussl Modestraße jedoch weit über das Modesortiment hinaus und wird in vielen anderen Unternehmensbereichen umgesetzt, teils sogar in einer Vorreiterrolle. So wurde 2009 mit der Umstellung aller Filialen auf ein energieeffizientes LED-Beleuchtungssystem begonnen und bereits 2013 wurde der Stammsitz im oberösterreichischen Ort im Innkreis mit einer Photovoltaik-Anlage ausgestattet, viele weitere Fussl-Filialen werden folgen. Zudem stellt Fussl seine Kfz-Flotte laufend auf E-Autos um. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL