RETAIL
50 Jahre Jägermeister in Österreich © Bauer Spirits

Oliver Dombrowski

© Bauer Spirits

Oliver Dombrowski

Redaktion 30.11.2017

50 Jahre Jägermeister in Österreich

Weltweiter Sonderstatus: Über 30 Millionen Miniatur-Fläschchen werden hier im Jahr verkauft.

GRAZ. Vor 80 Jahren hat Curt Mast im deutschen Wolfenbüttel mit der Entwicklung des Jägermeister-Rezepts den Kräuterlikör erfunden, im Jahr 1967 kam dieser dann über die Landesgrenzen nach Österreich. Damals bekam die Destillerie Franz Bauer aus Graz die Lizenz und übernimmt hier bis heute die Abfüllung und den Vertrieb. „Österreich gehört damit zu den ältesten Jägermeister-Export-Ländern der Welt und hat bis heute unter den mittlerweile 130 Ländern, in denen man den Kräuterlikör trinkt, in vielerlei Hinsicht eine Sonderstellung behalten“, erklärt Oliver Dombrowski, Geschäftsführer der Destillerie Franz Bauer.

Zudem nimmt Österreich einen Sonderstatus ein, wenn es um den Verkauf der 20 ml-Miniatur-Flasche geht. In keinem anderen Land rund um den Globus werden von der kleinsten Größe mehr Stück verkauft als hierzulande: insgesamt über 30 Mio. Fläschchen im Jahr. Die Sonderstellung in Sachen Miniaturflaschen hierzulande kommt auch von der heimischen Après-Ski-Kultur, bei der Jägermeister eine lange Tradition hat. Extra für Österreich wurde deshalb eine maßgeschneiderte Aktion entwickelt, die „Jägermeister-Pistentour“. Gleichzeitig ist Jägermeister aber auch fixer Bestandteil in der gehobenen Gastronomie, wo der Kräuterlikör neben dem klassischen Shot auch als Basis für eine Vielzahl an Mixgetränken genutzt wird.

„Jägermeister steht wie keine andere Spirituose für die Verbindung von Tradition und Innovation und wird auch in den nächsten 50 Jahren in Österreich am Puls der Zeit sein und Trends setzen – immer mit eigenen, ungewöhnlichen Wegen und Ansätzen“, so Dombrowski abschließend. Doch eines bleibt immer gleich: das von Curt Mast vor 80 Jahren entwickelte Rezept aus 56 Kräutern, Blüten, Wurzeln und Früchten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL