RETAIL
60 Jahre Felix Austria © Felix Austria

Familienidylle mit Felix in den 60er-Jahren: Beim Campen und Grillen war der Griff zu Felix Ketchup obligatorisch.

© Felix Austria

Familienidylle mit Felix in den 60er-Jahren: Beim Campen und Grillen war der Griff zu Felix Ketchup obligatorisch.

Redaktion 03.05.2019

60 Jahre Felix Austria

Das Felix Ketchup in der Glasflasche war einst vom Küchentisch nicht wegzudenken – heute ist das Unternehmen breiter aufgestellt.

MATTERSBURG. Satte 60 Jahre sind seit der Firmengründung von Felix Austria vergangen. Demzufolge wurde Felix 1959 von Herbert Felix gegründet – also zu einer Zeit, wo Felix Ketchup ausschließlich der (alsbald legendären) Glasflasche vorbehalten blieb.

Felix Austria kreiert auch heute noch Produkte ganz nach dem Geschmack der Österreicher – unabhängig von der Eigentümerstruktur dahinter. Unverändert bleibt dabei ein hoher Qualitätsanspruch sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte.

Felix, die Love-Brand

Peter Buchauer, Geschäftsführer Felix Austria: „Heute zählt Felix zu den beliebtesten und bekanntesten Marken der Österreicher. Es freut uns, dass kaum ein Haushalt ohne auskommt, es kaum einen Konsumenten gibt, der Felix nicht kennt und liebt.” Besonders das Ketchup hat sich nachhaltig ins Herz der Österreicher gedrückt – und den Geschmack vieler Österreicher geprägt wie kaum ein anderes Produkt, bereits von früher Kindheit an.

Als Pionier in der Warengruppe Sugo brachte Felix als erster hierzulande Pasta-Saucen auf den Markt. Heute ist Felix Sugo Fleisch das meistverkaufte (Nielsen, Menge) Fleisch-Sugo Österreichs. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL