RETAIL
Adeg Enzinger eröffnet in Mitterndorf an der Fischa © Adeg / Martin Hörmandinger

Janke Enzinger freut sich mit ihrem Mann Georg über die Eröffnung ihres ersten Marktes

© Adeg / Martin Hörmandinger

Janke Enzinger freut sich mit ihrem Mann Georg über die Eröffnung ihres ersten Marktes

Redaktion 17.01.2019

Adeg Enzinger eröffnet in Mitterndorf an der Fischa

Am 10. Jänner eröffnete die selbstständige ADEG Kauffrau Janka Enzinger gemeinsam mit ihrem Mann Georg ihren eigenen ADEG Markt in Mitterndorf an der Fischa.

MITTERNDORF AN DER FISCHA. Am 10. Jänner, eröffnete die selbstständige Adeg Kauffrau Janka Enzinger gemeinsam mit ihrem Mann Georg ihren Adeg Markt in Mitterndorf an der Fischa. „Unser Motto: Willkommen daheim bei Adeg Enzinger“, fasst die Kauffrau den Fokus auf die persönliche Note zusammen, mit der der Adeg Markt die Menschen vor Ort überzeugen soll. Dazu stehen sie und ihr Mann den Kunden als ständige Ansprechpartner zu Informationen über die Herkunft der Produkte oder auch bei der individuellen Zusammenstellung des Einkaufs zur Verfügung. Unterstützt werden sie in ihrem Vorhaben von ihren acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. „Für uns alle spielen Regionalität, Qualität und Geschmack eine wichtige Rolle. Daher können sich unsere Kunden auf eine gute Auswahl unserer Partner verlassen“, erklärt Kauffrau Enzinger stolz. Die Erfahrungen im Lebensmittelbereich spiegeln sich bereits in den Lebensläufen des Ehepaares wider: Janka Enzinger ist gelernte Landwirtin und war jahrelang im Lebensmittelhandel tätig und ihr Mann Georg ist gelernter Fleischer. Nun haben sie mit Adeg den perfekten Partner für das selbständige Betreiben ihres eigenen Marktes gefunden. Seit August durchlief die engagierte Kauffrau die Ausbildung bei Adeg zur selbstständigen Kauffrau, wo sie im Austausch mit anderen Adeg Kaufleuten viele Ideen für ihren eigenen Markt sammeln konnte.

Die Leidenschaft weitergeben
Eine zentrale Idee der Kauffrau ist es auch Themen wie Nachhaltigkeit und Regionalität an die nächste Generation weiterzugeben: „Der richtige Umgang mit Lebensmitteln und zu wissen, wie sie hergestellt werden und woher sie kommen – das wollen wir vor allem Kindern aufzeigen und sind hierzu schon im Gespräch mit der örtlichen Volksschule“, erklärt die Kauffrau ihre Pläne. Natürlich findet sich dieser Fokus auch in der Warenauswahl des Marktes wieder. Das Vollsortiment mit starken Eigenmarken wie „clever®“ und „Ja! Natürlich®“ ergänzen die Enzingers mit Produkten von über 15 Erzeugern und Produzenten aus der direkten Umgebung. „Das Bundesland Niederösterreich und unser Bezirk Baden haben viele Besonderheiten zu bieten. Das wollen wir auch unseren Kunden zeigen“, so Janka Enzinger. Dieser Fokus soll auch in der Kommunikation mit den Menschen die im Markt einkaufen sichtbar sein. Für Adeg Vorstandvorsitzende Alexandra Draxler-Zima ist Janka Enzingers Engagement ein positives Beispiel im Lebensmitteleinzelhandel, wie sie in ihrer Gratulation zur gelungenen Neueröffnung betont: „Es freut mich, dass Frau Enzinger dank der Erfahrung und Leidenschaft für Lebensmittel ihren Kunden beratend zur Seite stehen wird. Für ihre Zukunft als regionale Unternehmerin wünschen wir der Kauffrau und ihrem Mann alles Gute.“ (red)

Geöffnet ist Adeg Enzinger wochentags von 06.30 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 06.30 Uhr bis 13.00 Uhr in der Hauptstraße 30-32, 2441 Mitterndorf/Fischa. 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL