RETAIL
Aldi expandiert in Italien © APA/AFP/Ina Fassbender

Aldi ist ambitioniert in Norditalien und verfügt dort bereits über zwei Logistikcenter.

© APA/AFP/Ina Fassbender

Aldi ist ambitioniert in Norditalien und verfügt dort bereits über zwei Logistikcenter.

Redaktion 15.05.2020

Aldi expandiert in Italien

ROM. Aldi Süd, in Österreich mit der Diskontschiene Hofer vertreten, forciert die Expansion auf dem norditalienischen Markt. Seit März 2018 ist man dort präsent – am Dienstag wurde nun ein zweites Logistik-Zentrum in Landriano nahe der lombardischen Stadt Pavia eröffnet.

Auf einer Lagerfläche von 52.504 m² erstreckt sich das Logistik-Center inkl. Büros und Bildungszentrum. 136 Personen sind dort beschäftigt.
Das erste Logistik-Zentrum war 2018 in Oppeano auf einem Gelände von fast 60.000 m² nahe Verona errichtet worden, mit derzeit mehr als 600 Beschäftigten.
Mit der zweiten Logistik-Zentrale will Aldi Süd die Expansion im norditalienischen Raum vorantreiben. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL