RETAIL
Auf Genussreise durchs Bankfoyer © Interspar / Brunnbauer
© Interspar / Brunnbauer

Redaktion 23.09.2022

Auf Genussreise durchs Bankfoyer

„Das Beste aus ganz Österreich” samt Meet & Greet mit den Produzenten bot unlängst der Interspar am Schottentor.

WIEN / SALZBURG. Im Mai 2021 nach dreijähriger Umbauphase eröffnet, ist der Interspar am Schottentor – die ehemalige Zentrale des Wiener Bankvereins und später der Bank Austria – das Wiener Flaggschiff des LEH-Marktführers Spar, in dem auch das erste à la carte-Restaurant des Supermarktbetreibers, das „Mezzanin”, untergebracht ist.

Seiner Konzeption als „Genusstempel” gerecht werden wollend, wurde der Standort kürzlich zur Destination der vom Hypermarkbetreiber ausgerufenen „Genussreise durch ganz Österreich”.

Von Alt Wien Kaffee bis Zotter

Die Teilnehmenden waren dazu eingeladen, heimische Spezialitäten an unterschiedlichen Genussstationen zu verkosten; Tickets standen den Interessierten zu einem Preis von 25 € im Vorfeld an der Rezeption der Filiale zur Verfügung. Diese wurden am Tag der Genussreise gegen 15 „Genussgulden” getauscht, mit denen die Delikatessen bezahlt werden konnten. Auch im Mezzanin gab es eine Genussstation mit kleinen Wiener Kalbsschnitzeln und Kartoffelsalat.

Gleichzeitig firmierte dasGenuss-Event als Meet & Greet-Veranstaltung mit den Herstellern der hohen Kost – darunter Alt Wien Kaffee, Gragger & Chorherr Holzofenbäckerei, Trummer Frucht aus Stegersbach, die Tiroler Käsehersteller „Milchbuben”, Munakra Gin aus Wien-Liesing, die Ottakringer Brauerei, die Gemüseveredler Priska und Erich Stekovics, die Vulcano Schinkenmanufaktur, das Weingut Wien Cobenzl und Zotter Schokolade.
Infos: interspar.at/schottentor/
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL