RETAIL
Baguette feiert im Juni 30 Jahre © Baguette, MPreis Warenvertriebs GmbH, Kathrin Auer

Filiale Bad Hofgastein

© Baguette, MPreis Warenvertriebs GmbH, Kathrin Auer

Filiale Bad Hofgastein

Redaktion 26.06.2019

Baguette feiert im Juni 30 Jahre

Am Geburtstag, heute, dem 26. Juni 2019, wartet eine besondere Geburtstagsüberraschung in allen Baguette-Filialen.

VÖLS. Über die Jahre hinweg verändert sich vieles und Baguette entwickelt sich stetig weiter. Ein besonderes Markenzeichen ist das vielfältige Angebot. Um es im Bereich der warmen Speisen noch weiter zu vergrößern, wurde 2011 das erste Thai2Go in der Salurnerstraße in Innsbruck eröffnet. An 12 Standorten sorgen ausschließlich thailändische Mitarbeiter für leckere, frische Köstlichkeiten in höchster Qualität. Zu den ausgewählten Filialen mit italienischen Pasta-Stationen gibt es auch den „Chefteller“ mit täglich wechselnden Gerichten. Die frischen Speisen werden mit regionalen Zutaten gekocht, sekundenschnell erhitzt und nach ganz individuellem Geschmack – vegetarisch oder mit Fleisch – auf dem Teller oder zum Mitnehmen in der Frischebox angeboten.

2013 wurde die neue Bäckerei Therese Mölk errichtet. Dort wird nach der Philosophie „Natur. Handwerk. Zeit.“ pures Brot ohne künstliche Zusatzstoffe gebacken. Jetzt geht man noch einen Schritt weiter und bäckt einen Großteil des Sortiments mit Bio-Zutaten aus streng kontrolliertem Anbau.
Therese Mölk Backwaren sind exklusiv in allen Baguette Filialen erhältlich.

Mit viel Leidenschaft und Handarbeit werden abwechslungsreiche, frische Speisen täglich von den freundlichsten Mitarbeitern zubereitet. „Die Zusammenarbeit mit den Kollegen, die Vielseitigkeit des Tätigkeitsbereichs oder die Möglichkeit sich mit eigenen Ideen einzubringen – es gibt viele Gründe warum Baguette für mich ein super Arbeitgeber ist“, so Tanja R., erster Baguette Lehrling im Jahr 1991; jetzt Wochenendbetreuerin bei Baguette.

Für über 400 Ferialkräfte bietet Baguette in den Sommermonaten ein abwechslungsreiches, familiäres Arbeitsumfeld. „Dass sich im Anschluss so viele junge Mitarbeiter für eine Anstellung am Wochenende, in Teil-oder Vollzeit entscheiden, freut mich sehr. Es ist eine besonders schöne Verantwortung, dass wir für viele Mitarbeiter einen sicheren und abwechslungsreichen Arbeitsplatz schaffen“, so David Mölk, Geschäftsführer Baguette, MPreis. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL