RETAIL
Bahlsen macht alles neu © medianet/Philipp Hutter

Bringt neue Produkte auf den Markt: Alexander Konecny, GF Bahlsen Österreich.

© medianet/Philipp Hutter

Bringt neue Produkte auf den Markt: Alexander Konecny, GF Bahlsen Österreich.

05.02.2016

Bahlsen macht alles neu

Um auch im neuen Jahr Marktführer zu bleiben, bringt Bahlsen einige Neuerungen, um seine Keksesser bei Laune zu halten.

WIEN. Der Keksproduzent Bahlsen Österreich konnte sich, laut Nielsen, mit 25,6% auch 2015 die Marktführerschaft am heimischen Keksmarkt sichern; die Top-Artikel im vergangenen Jahr waren dabei der klassische Leibniz Butterkeks und Bahlsen Messino. Damit Bahlsen seine Marktführung verteidigen kann, wird das Hauptaugenmerk weiterhin auf dem bestehenden Sortiment liegen.

Knusprig & neu

Da der Süßwarenbereich aber sehr impulsgetrieben ist und immer wieder neue Geschmacksvariationen fordert, muss auch Bahlsen mit neuen Innovationen kräftig nachbuttern. So setzt man zum Beispiel auf den Klassiker Pick Up!, der ab Mai 2016 als Pick Up! Mini in einer kleineren Variante für zwischendurch auf den Markt kommt. Gleicher Geschmack, neues Format also. Für den Launch sind zu den bisher bekannten auch TV-Spots mit einer neuen Werbe­figur geplant. Zudem will man mit Sampling-Maßnahmen auf zwei besuchsstarken Festivals und einer starken Instream- und Onlinekampagne starten, die speziell die junge Zielgruppe ansprechen soll.

In Sachen Cookies kreierte der Kekshersteller eine, nach ihren Angaben, völlig neue Keksart: Bahlsen Cookie Chips, die geschmacklich bei den herkömmlichen Cookies ansetzen, aber knusprig wie Chips sind. Erhältlich sind die Cookie Chips ab Juli 2016 in zwei verschiedenen Sorten (Chocolate Chip und Double Choc) und in einer wiederverschließbaren Verpackung. Auch hier wird ein neuer TV-Spot ausgestrahlt sowie eine Instram- und Onlinekampagne gestartet.

Der Keks-Klassiker

Für alle, die aus der Bahlsen-Produktreihe den klassischen original Leibniz Butterkeks bevorzugen, gibt es ab August 2016 eine besondere Neuerung: den Leibniz Keks'n'Cream. Bei diesem Produkt werden zwei Butterkekse mit einer Schokoladencreme-Füllung zusammengeklebt; verpackungstechnisch kommt die Keksneuheit im stehenden Flowpack mit zweiseitigem Wiederverschlussetikett. Unterstützt wird hier mit PoS-Displays, einem TV-Tag-on und ebenfalls einer Instream- und Onlinekam­pagne. (jul)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL