RETAIL
Basenbox Suppen und Basenfrühstück im neuen Kleid © Basenbox
© Basenbox

Redaktion 14.01.2020

Basenbox Suppen und Basenfrühstück im neuen Kleid

Die Basenbox-Produkte bekommen ab Februar 2020 ein neues Kleid.

WIEN. Die Basensuppen und fruchtig-süßen Frühstücke, die es exklusiv bei Spar im Kühlregal gibt, strahlen auch optisch genau das aus, was sie beinhalten: Lebensfreude, Vitalität und Geschmack. Die Devise heißt: bunt, bio und basisch durch‘s neue Jahr. „Veränderung ist Pflicht für ein junges Unternehmen“, so das Team der Basenbox.

Das haben die vier Geschäftsführer seit der Basenbox Gründung im Jahr 2016 gelernt. „Schon zu Beginn war es unser Traum, möglichst viele Menschen mit der basischen Ernährung in Berührung zu bringen. Als es damals noch darum ging, basische Bio-Gerichte in ganz Wien auszuliefern, dürfen wir heute durch unsere Supermarkt-Produkte Lebensfreude, Genuss und Vitalität auf nationaler Ebene verbreiten“, freut sich Mitgründerin Philippa Lovrek. Somit ist die Basenbox ihrem Ziel nähergekommen, die basische Ernährung noch mehr Menschen nahe zu bringen.

Damit die gesunden Kreationen der Basenbox noch mehr schmecken – denn das Auge isst ja bekanntlich mit – wurden die Verpackungen der Basenbox Produktlinie in eine neue und frische Schale geworfen. Wo früher Basensuppen und Basenporridges auf den Produkten geschrieben stand, liest man heute „Urlaubsgefühl“ (Kokos-Erbsen-Suppe), „Lebensfreude“ (Tomaten-Amaranth-Suppe) „Muntermacher“ (Apfel-Zucchini-Spinat-Frühstück) und „Gute Laune“ (Erdbeere-Rote Rüben-Birnen-Frühstück). Aufgepasst: das Basenporridge heißt jetzt Basenfrühstück. Hier trifft reifes Obst auf Gemüse und knackige Körner, für den perfekten Start in einen gesunden Tag.
Im neuen Kleid gilt es nun bunt, bio und basisch durch das neue Jahr zu gehen, aufzumuntern und gute Laune zu verbreiten!
Alle köstlichen Produkte kommen ganz ohne künstliche Farb-oder Konservierungsstoffe, sowie Zuckerzusatz aus, sind biologisch und vegan. Sie sind ab Februar bei Spar in ganz Österreich erhältlich.

Über die  Basenbox – und die Produkte
Alles begann Anfang 2016 mit einer Lieferküche für basische Bio-Gerichte in Wien. Doch dabei sollte es nicht bleiben. Nach der Veröffentlichung des Basenbuchs Anfang 2019, folgte nun die erste basische Produktlinie im Supermarkt, die sich heute im neuen Kleid präsentiert.

Basenkur
Täglich. Frisch. Gesund. – In Wien bietet die Basenbox ein einzigartiges Ernährungskonzept an – Basenkuren für den Alltag inkl. Lieferservice – man wird einmal täglich mit drei frisch zubereiteten, basischen Gerichten versorgt (Frühstück, Mittagessen & Abendessen) und schon nach kurzer Zeit machen sich die positiven Effekte der Ernährungsumstellung bemerkbar – man fühlt sich leicht, frisch und energiegeladen.
Die Speisen werden vormittags in der Basenbox-Zentrale in der Brückengasse im 6. Bezirk zubereitet. Die hochwertigen Zutaten kommen alle aus der biologischen Landwirtschaft und das Obst und Gemüse kommt aus dem Marchfeld, vom Adamah-Biohof (adamah.at).

Die Basenbox KooperationSpartner – großteils Radboten – sorgen dafür, dass die Lieferungen zwischen 14:00 Uhr und 16:30 Uhr beim Kunden ankommen. Das Programm ist ab drei Tagen buchbar.

Basenbuch
Mehr als ein Kochbuch – das Basenbuch für Körper und Geist ist ein Ratgeber der besonderen Art. Neben der basischen Ernährung, geht es auch um einen basischen Lifestyle und um das körperliche und seelische Wohlbefinden. Zusätzlich enthält es 21 basische Rezepte für 7 Tage Basenbox „Do-it-Yourself“.
Das Basenbuch soll auf einfache und sympathische Weise den Zugang zu einem bewussteren Lebensgefühl erleichtern.

Basenprodukte im Supermarkt
Basisch. Biologisch. Vegan – Die einzigartigen Kreationen der Basenbox gibt es nun auch im Supermarkt, erhältlich exklusiv bei Spar. Somit ist die Basenbox ihrem Ziel nähergekommen, die basische Ernährung noch mehr Menschen nahe zu bringen. Mit der basischen Produktlinie verbindet die Basenbox Wohlbefinden, Geschmack und Convenience. Somit stellt sie was ganz Besonderes ins Kühlregal: Basische Produkte, die nachhaltig für Kraft und Energie im Alltag sorgen: Exotische Suppen und das Basenfrühstück! Das Basenfrühstück stellt eine absolute Neuheit dar: Hier trifft reifes Obst auf Gemüse und knackige Körner. Alle Produkte kommen ganz ohne künstliche Farb-oder Konservierungsstoffe, sowie Zuckerzusatz aus, sind biologisch und vegan.

Das Basenbox-Team
Die Basenbox besteht aus Philippa Lovrek, Leopold Lovrek, Lukas Lovrek und Albrecht Eltz. Die Idee der Basenbox kam von Philippa, die schon während ihres Studiums der Ernährungswissenschaften und der Weiterbildung zur Ernährungsberaterin auf die immensen Vorteile der basischen Ernährungsweise aufmerksam wurde. Nach einigen erfolgreichen Testläufen, gründete sie mit ihrem Bruder Leopold und dem gemeinsamen Freund Albrecht, im Februar 2016 die Basenbox. Im Sommer 2017 stieß Lukas dazu und nun arbeiten die Vier gemeinsam daran, die positiven Aspekte, der basischen Ernährungsweise weiter zu verbreiten. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL