RETAIL
Baumarktkette Obi eröffnet Pop-Up-Kreativwerkstatt © leisure Roland Rudolph.

Mach was aus deinem Sommer: Obi MachBar

© leisure Roland Rudolph.

Mach was aus deinem Sommer: Obi MachBar

Redaktion 11.06.2018

Baumarktkette Obi eröffnet Pop-Up-Kreativwerkstatt

Bis 23. Juni öffnet die Obi MachBar in Wiener

Wien. Seit Montag 11. Juni hält die Obi MachBar mit ihrer eigenen Werkstatt auf über 300 Quadratmetern direkt neben dem Wiener Museumsquartier (1060 Wien, Mariahilferstraße 3) ihre Pforten geöffnet. Eine Vielzahl von kostenlosen Workshops lädt in den kommenden Tagen nach Voranmeldung auf (http://www.machwasausdeinemsommer.at) dazu ein, Freude am Heim-und Handwerken neu zu entdecken. Thematisch geht’s vom Hochbeet für den Balkon übers Selbstbauregal Max oder hin zum handgemachten Trinkzeugkoffer – in der Obi MachBar ist einiges machbar!

„Mit dem breiten Erlebnisangebot richtet sich die Obi MachBar an das urbane Wiener Publikum. Sie will im Alltag der Großstadt Freiräume für Inspiration, Kreativität und den gemeinsamen Austausch schaffen. Die Freude am Heim- und Handwerken soll dabei neu erlebbar gemacht werden“, sagt Falco Stienen (Obi, Corporate Marketing).

Mit dem Konzept einer temporären Kreativwerkstatt folgt Obi dem Anspruch als Partner seiner Kunden von kleinen und großen Projekten. Für die Obi MachBar arbeitet die Baumarktkette eng mit der heimischen Community zusammen. Gemeinsam mit „das luna“ (http://www.dasluna.at) entsteht der Urban-Gardening-Workshop, bei dem ein Vertikalbeet gebaut wird. Das „Werkbuchcafe“ (http://werkbuchcafe.at) ist zum Thema „Hacks & Styles“ mit dabei, wenn ein trendiger Trinkzeugkoffer für erfrischende Drinks an heißen Sommertagen entsteht. Die Experten von „DO-ITeria“ (https://doiteria.com) bringen bei einem weiteren Workshop zu „Hacks & Styles“ ihr Wissen beim Bau von coolen Kupferrohr-Items ein. „Maker Austria“ (http://www.makeraustria.at) ist in der Obi MachBar ebenfalls zum Thema „Hacks & Styles“ zu Gast und hackt das Regal Max, aus dem ein Beistelltisch mit Steckdosen wird. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL