RETAIL
Billa Festtagssortiment: Österreich greift vermehrt zu Süßem, Käse und Lachs © Billa
© Billa

Redaktion 10.12.2020

Billa Festtagssortiment: Österreich greift vermehrt zu Süßem, Käse und Lachs

WIEN. So umfangreich und ausgefallen wie nie zuvor präsentiert sich in diesem Jahr das Billa Festtagssortiment. Über 100 erlesene Produkte lassen Feinschmecker-Herzen höherschlagen – von zarten Lachsspezialitäten, über würzige Käsevariationen bis hin zu süßen Versuchungen für Zwischendurch ist für jeden etwas dabei. Und wie ein Blick in die aktuellen Verkaufszahlen verrät, lassen sich die Billa Kunden in der Vorweihnachtszeit besonders diese Köstlichkeiten gerne schmecken.

Je kälter es draußen wird, desto gemütlicher wird es daheim. Die Zeit rund um Weihnachten ist die perfekte Zeit zum Kuscheln und Genießen – und weil das Jahr anstrengend genug war, gönnt man sich nun gerne etwas ganz Besonderes, wie das Festtagssortiment von Billa. Dieses umfasst heuer erstmals eine Anzahl von mehr als 100 ausgewählten Eigenmarkenprodukten – über 40 aus dem Kühlbereich sowie über 60 aus dem Trockensortiment – in bester Qualität und zu einem günstigen Preis. Erhältlich sind die Festtagsprodukte in allen Billa-Filialen sowie im Online Shop und heuer sogar in allen Merkur-Märkten.

„Mit unseren festlichen Spezialitäten und einfallsreichen Köstlichkeiten möchten wir unseren Kundinnen und Kunden nicht nur die Adventzeit versüßen und sie vielleicht zu der einen oder anderen Geschenkidee inspirieren. Wir unterstützen sie mit raffinierten Rezepten auch bei der Zubereitung des perfekten Weihnachtsmenüs. Je nach Vorlieben stellt das Festtagssortiment eine große Auswahl an erlesenen Zutaten für Vorspeisen, Zwischengerichte, Hauptgang sowie Dessert und natürlich die passende Getränkebegleitung bereit“, so Elke Wilgmann, Vorstand Consumer bei Billa Merkur Österreich.


Die beliebtesten Produkte im Billa-Festtagssortiment

Ob Trüffelsalami im Pecorinomantel, geräucherte Gänsebrust, Schweinemedaillons in Pfefferrahm-Sauce, Kalbsrollbraten, Forellenkaviar, Filet vom Räucherlachs mit Orange und Pfeffer, Trüffelbutter, Steinpilz Tagliatelle, Marzipan Knuspermüsli, Lebkuchen Popcorn, Macarons oder Früchtebrot – die Vorweihnachtszeit lässt für Billa Kunden keine Wünsche offen.

Klarer Favorit im Billa Festtagssortiment sind in diesem Jahr Naschereien und Desserts wie weihnachtliche Apfel-Zimt Lebkuchen, flaumiges Schokoladensoufflé, Crème au Chocolat, Crème Brulée sowie Crème à la Vanille. Auch Vanillekipferl dürfen im Advent nicht fehlen – diese gibt es bei Billa als Creme Joghurt à la Vanillekipferl.

Unter den feinen Käsesorten überaus beliebt sind cremig-frische Trüffel Burratina, der französische Halbhartkäse Tête de Moine und würziger Bergkäse. Bei den Fischspezialitäten greifen Kunden besonders gerne zu Craved Wildlachs sowie zu norwegischem Lachsrückenfilet.

„Mit unseren Festtagszutaten kann man wunderbar kochen, snacken, naschen und sich den Alltag versüßen. Sowohl für die Adventjause, für das Abendessen mit Freunden als auch für das Frühstück am Weihnachtsmorgen finden die Kunden eine große Auswahl nach ihrem individuellen Geschmack. Und wer noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist, kann heuer ja auch eine kulinarische Freude bereiten, unsere Festtagspralinen und italienische Panettone oder Pandore sowie die eine oder andere Flasche Wein sind die perfekten Geschenke“, empfiehlt Erich Szuchy, Vorstand Category Management und Einkauf bei Billa Merkur Österreich, abschließend. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL