RETAIL
Billa und Caritas decken gemeinsam mit Kunden den Tisch für Menschen in Not © Robert Harson/Billa/Merkur Österreich

Spendenkörbe mit wertvollen Lebensmitteln

© Robert Harson/Billa/Merkur Österreich

Spendenkörbe mit wertvollen Lebensmitteln

Redaktion 22.09.2020

Billa und Caritas decken gemeinsam mit Kunden den Tisch für Menschen in Not

Billa und Caritas decken gemeinsam mit Kunden den Tisch für Menschen in Not

Volle Tafel mit heimischen Billa Produkten für Wohnungslose - ab 19. September: Spendenkorb im Billa Online Shop bestellbar.

WIEN. Ein Land voller Leben – auch für Menschen, denen es am Nötigsten fehlt. Dafür setzt sich Billa ein und startet mit der Caritas und der Unterstützung seiner Kunden die gemeinsame Aktion, Wohnungslose mit Speisen aus wertvollen Produkten heimischer Produzenten zu versorgen. „Billa ist in Österreich seit 66 Jahren tief verwurzelt und sich seiner Verantwortung als Nahversorger bewusst“, so Elke Wilgmann, Vorstand Billa Merkur Österreich. „Ein reichlich gedeckter Tisch ist für die meisten Menschen in unserem Land selbstverständlich – nicht aber für die Ärmsten in Österreich. Daher widmen wir uns im nächsten Kapitel unserer Agenda für Österreich ‚Land voller Leben‘ Menschen, die unsere Unterstützung dringend brauchen. Wir decken gemeinsam mit der Caritas und unseren Kunden den Tisch für Wohnungslose.“, ergänzt Wilgmann. Ab 19. September können Billa Kunden per Mausklick Spendenkörbe im Billa Online Shop bestellen. Billa verdoppelt die Spenden.

Aus eins mach zwei: Spendenkörbe per Mausklick und Billa verdoppelt
Billa Kunden können zusätzlich im Billa Online Shop ganz einfach per Mausklick https://www.Billa.at/click-and-act Spendenkörbe mit wertvollen Lebensmitteln heimischer Produzenten im Wert von 10 € bestellen. Möglich ist das von 19. September bis 10. Oktober 2020. Billa verdoppelt den Wert der gespendeten Körbe und liefert diese für die Zubereitung der Mahlzeiten an Häuser der Caritas für Wohnungslose in allen Bundesländern Österreichs – so unter anderem an das Mutter-Kind-Haus in Niederösterreich, die Gruft in Wien, oder das Caritas Café in Vorarlberg. „Wir freuen uns sehr, dass die KundenInnen und Billa unsere Einrichtungen unterstützen und sagen bereits jetzt DANKE für so viel Zusammenhalt und Solidarität! Es freut uns sehr, dass durch diese Aktion auch Menschen in schwierigeren Lebenslagen den Zugang zu qualitativ hochwertigen Produkten erhalten“, sagt Christoph Riedl, Caritas-Bereichsleiter für Solidarität der Caritas der Diözese St. Pölten.

Tischlein deck dich – wertvoll, saisonal und aus der Region
In die Lebensmittel-Spendenkörbe kommen ausschließlich hochwertige Lebensmittel aus Österreich, die auch aktuell Saison haben. So finden sich zum Beispiel in den Spendenkörben „Da komm ich her“ Erdäpfel aus Österreich und aus der Ja! Natürlich Produktpalette der Hokkaido Kürbis und Gala Äpfel von „Da komm ich her“ aus Österreich. Gewürze und Produkte wie Polenta, Nudeln oder Weizengrieß vervollständigen unter anderem die Lebensmittelkörbe und liefern die Zutaten für das Zubereiten schmackhafter Speisen. „Aktiv, nachhaltig und spürbar leistet Billa hier gemeinsam mit seinen Kunden und der Caritas einen Beitrag für Österreich in einer fordernden Zeit“, ist sich Elke Wilgmann sicher.

Die Idee für die Spendenaktion wurde mit der Markenstrategie- und Digitalagentur rosenberg gp entwickelt. Die Agentur betreut die Social Media- und Digitalagenden von Billa bereits seit Jahren. Im Frühjahr zeichnete die Agentur unter anderem für die Begleitung auf Agenturseite für die Corona-Krisenkommunikation des Lebensmitteleinzelhändlers verantwortlich. Innerhalb von 12 Stunden wurde unter dem Slogan „Gemeinsam Füreinander“ eine Kampagne auf die Beine gestellt, die mit Kreativität, Sorgfalt, vor allem aber Mut, die Menschen durch die Krise begleitete. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL