RETAIL
Bipa macht Beauty im Donauzentrum © Bipa Parfümerien/APA-Fotoservice/Hautzinger (2)

Einfach dufteEingang zur neuen Bipa-Filiale im Wiener Donauzentrum – einer von 167 Standorten in Wien.

© Bipa Parfümerien/APA-Fotoservice/Hautzinger (2)

Einfach dufteEingang zur neuen Bipa-Filiale im Wiener Donauzentrum – einer von 167 Standorten in Wien.

Redaktion 17.11.2017

Bipa macht Beauty im Donauzentrum

Die Welt von Beauty, Pflege & Homecare in neuer, ansprechender Atmosphäre: Bipas neue Filiale.

WIEN. Im Donauzentrum feierte die neu errichtete Bipa-Filiale auf 380 m² Eröffnung. „Als Drogeriefachhändler mit den österreichweit meisten Standorten sind wir stolz darauf, für unsere Kunden in Wien ab sofort unsere neue Filiale im innovativen Layout zu betreiben”, freut sich Bipa-Geschäftsführer und CEO Erich Riegler.

Das neue Ladenbaukonzept bietet viel Platz für erlebnisreiches Shopping und unterstreicht die Kompetenzen in den Bereichen Beauty, Pflege und Homecare. Das Sortiment umfasst über 15.000 internationale Markenartikel, ebenso bestimmen Eigenmarken wie bi good, Look By Bipa oder Babywell das Sortiment.
Prinzipiell punktet eine Bipa- Filiale der neuesten Generation mit einem übersichtlichen Shop-Design – sie lädt ein zum Probieren, Stöbern und Entdecken. Sanfte Farbtöne, Naturmaterialien und warme Lichtgestaltung sind die Rahmenbedingungen für ein entspanntes Shoppen.
Darüber hinaus zeigt sich Bipa bei dekorativer Kosmetik und Duft in einer rundum neu designten Marken-Erlebniswelt. Darüber hinaus gibt es genügend Platz für neue Schwerpunkte – wie etwa in den Sortimentsbereichen Homecare, Gesundheit und Ernährung.

Starker Arbeitgeber in Wien

In Wien betreibt Bipa insgesamt 167 Filialen und schafft damit über 980 Arbeitsplätze. Neben Tätigkeiten mit hoher Selbstverantwortung bietet Bipa einen sicheren Arbeitsplatz mit hochwertigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten – sowohl für Teilzeit- und geringfügig ­Beschäftigte als auch für Quer- und Wiedereinsteiger.

Bipa wurde bereits mehrfach vom unabhängigen Great Place to Work-Institut zu einem der besten Arbeitgeber Österreichs gewählt. Zwei Mal gab es den Sonderpreis als „Bester Arbeitgeber für Lehrlinge”.
„Die Verantwortung als Arbeitgeber nehmen wir sehr ernst”, führt dazu Bipa-Geschäftsführer Thomas Lichtblau aus. „Es ist für uns ausgesprochen wichtig, dass alle Mitarbeiter die Möglichkeit erhalten sollen, im Unternehmen Karriere zu machen.” Der interne Aufstieg sei somit gelebte Realität. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL