RETAIL
denn’s eröffnet ehemalige Zielpunkt-Filiale denns biomarkt
denns biomarkt

Redaktion 12.04.2016

denn’s eröffnet ehemalige Zielpunkt-Filiale

Die erste von fünf ehemaligen Zielpunkt-Filialen wird morgen in der Wiener Alser Straße eröffnet.

WIEN. Die Bio-Supermarktkette denn’s eröffnet am Donnerstag die erste ehemalige Zielpunkt-Filiale. Die restlichen vier Märkte folgen jeweils im Wochenrhythmus unmittelbar im Anschluss. denn's hat insgesamt fünf ehemalige Zielpunkt-Filialen und ihre Ex-Mitarbeiter übernommen.

„Es freut mich sehr, dass der Umbau so schnell und reibungslos von Statten gehen konnte und dass wir eine große Zahl ehemaliger Zielpunkt-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter nun in unseren Reihen begrüßen dürfen.“ sagt Geschäftsführerin Mareike Nossol.

Die denn's-Eröffnungstermine der ehemaligen Zielpunkt-Filialen lauten folgend: In der Wiener Alser Straße (Eröffnung 14. April), in der Grazer Plüddemanngasse (21. April), Wiener Singerstraße (28. April) und Julius Tandler Platz (6. Mai) sowie Josefstädter Straße (Eröffnung 12. Mai).

Viele Mitarbeiter weiterhin arbeitslos

Die Zielpunkt-Pleite im November 2015 hat rund ein Drittel der Mitarbeiter - vor allem Frauen - länger arbeitslos gemacht. Ende März 2016 waren österreichweit insgesamt 956 ehemalige Zielpunkt-Beschäftigte beim Arbeitsmarktservice (AMS) gemeldet. Davon waren 874 arbeitslos, 54 in Schulung und acht auf Lehrstellensuche, teilte das AMS der APA mit.

Fünf weitere Betroffene waren in der AMS-Arbeitslosenfrühmeldung erfasst und 15 Personen erhalten derzeit noch Kündigungsentschädigung. Bei der Arbeitslosenfrühmeldung ist die betroffene Person noch in Beschäftigung. Das Ende des Dienstverhältnisses ist aber bereits bekannt und dem AMS gemeldet. Zielpunkt beschäftigte vor der Pleite knapp 2.700 Mitarbeiter in 229 Filialen.

Nach Bundesländern betrachtet waren Ende März 526 ehemalige Zielpunkt-Beschäftigte in Wien beim AMS gemeldet, 189 in Niederösterreich, 140 in der Steiermark, 100 im Burgenland und eine Person in Tirol. In Oberösterreich, Salzburg, Kärnten und Vorarlberg gab es keine Meldungen beim AMS. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL