RETAIL
Die Ergebnisse der aktuellen "Own Business Day" © Metro
© Metro

Redaktion 03.10.2018

Die Ergebnisse der aktuellen "Own Business Day"

Mehr Sichtbarkeit ist für den Erfolg von selbstständigen Unternehmen essenziell.

WIEN. Metro hat den klaren Anspruch, „Champion for Independent Business“ zu sein. Vor diesem Hintergrund hat Metro den „Own Business Day“ initiiert, einen Tag, der Selbstständigen und ihren Leistungen gewidmet ist. Um mehr darüber zu erfahren, wie selbstständige Unternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden und welche Erfahrungen sie machen, hat Metro in zehn Ländern die repräsentative Own Business Study in Auftrag gegeben.

Ziel der zweiten Ausgabe der internationalen „Own Business Study“ von Metro ist es, ein noch besseres Verständnis für die Bedürfnisse und Belange von selbstständigen Unternehmen weltweit zu erlangen. Auf Basis der Erkenntnisse aus dem Jahr 2017 beleuchtet die Studie folgende Aspekte: Was denken Verbraucher weltweit über selbstständige Unternehmen? Welche Erfahrungen machen Selbstständige? Wie kann die Politik selbstständige Unternehmen fördern? Was ist darüber hinaus notwendig, um sie zu unterstützen? Für die diesjährige Studie hat Metro erneut 10.000 Menschen in zehn Ländern befragt. Unter ihnen 1.500 selbstständige Unternehmer. „Kleine und mittlere Unternehmen dominieren die Österreichische Wirtschaft. 99,6% aller Unternehmen in Österreich sind KMU und selbständige Unternehmer, schaffen in Österreich 2 von 3 Arbeitsplätzen, das verdient Respekt und höchste Aufmerksamkeit.

"Wir behalten die Bedürfnisse von Unternehmern stets im Blick und setzen uns für sie ein. Denn ihr Erfolg ist für die Vielfalt und das Wohl unserer Gemeinschaft essenziell. Die aktuelle Studie, anlässlich des Own Business Days, zeigt, wie man sie in ihren täglichen Herausforderungen unterstützen kann und das ist unser Ansporn“, sagt Arno Wohlfahrter, CEO Metro Österreich. Die Studienergebnisse werden in der repräsentativen „Own Business Study“ vorgestellt, die Metro anlässlich des diesjährigen „Own Business Days “ am 9. Oktober in Deutschland, Frankreich, Indien, Italien, Portugal, Rumänien, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik und der Türkei beauftragt hat. Das Whitepaper „Die Unterstützung von selbstständigen Unternehmen geht alle an“ ist unter www.Metroag.de/mediacenter/publikationen verfügbar.

Selbstständige Unternehmer stehen vor zahlreichen Herausforderungen – und wissen genau, welche Art der Unterstützung hilfreich wäre
Allzuoft stehen Selbstständige vor wirtschaftlichen und bürokratischen Herausforderungen. Zu ihren größten Sorgen zählen die hohe Steuerlast (33 Prozent), das Thema Einkommenssicherheit (31 Prozent) und die allgemeine wirtschaftliche Situation in ihrem Heimatland (31 Prozent). Viele selbstständige Unternehmer haben eine Vorstellung davon, wie sie diese Herausforderungen bewältigen können – mit Unterstützung der Politik. 61 Prozent von ihnen haben angegeben, dass ihnen Steuererleichterungen und -vereinfachungen am unmittelbarsten helfen würden. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL