RETAIL
Die Region Tulln  ist in  bester Weihnachtsstimmung © Rosenarcade Tulln

Center Managerin Katharina Gfrerer freut sich  über ein  starkes erstes Adventwochenende in der Rosenarcade Tulln.

© Rosenarcade Tulln

Center Managerin Katharina Gfrerer freut sich  über ein  starkes erstes Adventwochenende in der Rosenarcade Tulln.

Redaktion 03.12.2019

Die Region Tulln  ist in  bester Weihnachtsstimmung

So gut läuft das Weihnachtsgeschäft in der Rosenarcade Tulln, das zeigen  auch  die Besucherzahlen vom ersten Adventsamstag in der Rosenarcade  Tulln

WIEN.  Bis 14 Uhr wurde eine Frequenz von knapp 7.600  Besucherinnen und Besuchern gemessen, das  sind um 1,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Besonders beliebt sind in diesem Jahr die Rosenarcade Gutscheinkarten:  Am ersten Adventsamstag wurden um 45 Prozent mehr Gutscheinkarten verkauft als im  Vorjahr. Dem Weihnachtsgeschäft blickt man  sehr optimistisch entgegen.

In der Rosenarcade Tulln ist  am 30.  November mit  der Eröffnung des großen Weihnachtsmarkts der Startschuss zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft gefallen. Von  den Besuchern wird vor allem das vielfältige Angebot und der Service sehr geschätzt. Mit den  Ergebnissen  des ersten  Adventsamstags ist Center Managerin Katharina Gfrerer sehr zufrieden: „Bei der  Besucherfrequenz konnten wir  bis 14  Uhr ein  Plus von  1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Und das nach einem äußerst starken und gut frequentierten Black Friday.  Außerordentlich gut  performen heuer die Rosenarcade Tulln Gutscheinkarten, die in allen Shops und Gastronomie-­Betrieben mit  Maestro-­Akzeptanz gültig  sind.  Bis 14 Uhr konnte eine Steigerung von 45 Prozent gegenüber dem Gutscheinverkauf im Vorjahr erzielt werden.“ Im Center blickt  man dem weiteren Verlauf  des Weihnachtsgeschäfts sehr optimistisch entgegen und geht von einer weiteren  Frequenz-­undUmsatzsteigerung bis zum 24. Dezember aus.

Weihnachten fällt heuer auf einen Dienstag und  hält damit noch  eine  Option  für absolute  Last Minute-­Besorgungen offen. Viele Kundinnen und Kunden zeigten sich dennoch schon am letzten Novemberwochenende in Kauflaune: „Unsere Black Friday Sale-­Aktion war auch heuer ein  sehr gelungener Auftakt ins erste  Adventwochenende  – die  Zahlen  zeigen  eindrucksvoll, dass die  Besucherfrequenz sogar 10,5  Prozent über der Frequenz vom Vorjahr lag. Alleine am Black Friday wurden Gutscheinkarten im Wert von 56.000 Euro verkauft“, berichtet  Katharina  Gfrerer  zum  höchst  erfreulichen  Start  ins  Weihnachtsgeschäft.

Weihnachtszauber 2019 in  der  Rosenarcade  Tulln  auf  einem Blick

• Ab 30.11.: Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt in der Rosenarcade – mit singenden Engeln, Lions Club Charity Stand mit Punsch und Keksen, Kalligrafie-­Workshop und Adventkranz basteln am Eröffnungstag;; Feierliches Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung am 30.11. um 16.30 Uhr

• Gratis Einpackservice: ab 7.12. jeden Freitag und Samstag im Advent sowie am 23. und24.12.

• 6.12.: Der Nikolaus ist ab  16Uhr in  der Rosenarcade
Sonderöffnungszeiten im Dezember: 24.12. von 9-­13  Uhr und  31.12. von 9-­14  Uhr

Weitere Informationen auf www.rosenarcade.at

Über die Rosenarcade Tulln
Die Rosenarcade Tulln ist der Shopping-­Hot Spot und zentraler Wirtschaftsfaktor im niederösterreichischen Donauraum. Mit 44 Shops auf einer Verkaufsfläche von rund 16.000 m2 bietet die  Rosenarcade  mit einem ausgewogenen  Branchen-­Mix, hoher Kundenorientierung und optimaler Lage ein Einkaufserlebnis der besonderen  Art. Zusätzlich  dazu  machen  die  einzigartige  Architektur des Gebäudes sowie  700Parkplätze  undder barrierefreie  Zugangdie  Rosenarcade  für die  Bewohner der Region  besonders attraktiv. Das zeigen  auch  die  neuesten  Besucherzahlen  mit rund  10.500  Personen pro  Tag. (red)

Weitere  Informationen  auf www.rosenarcade.at

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL