RETAIL
Domino’s Pizza erobert Österreich Matthias Heschl / Dominos Pizza Austria

(v.l.n.r.) Patrick Eppacher, Marketing Manager DAUFOOD Austria und Bezirksvorsteher Wien-Floridsdorf Georg Papai

Matthias Heschl / Dominos Pizza Austria

(v.l.n.r.) Patrick Eppacher, Marketing Manager DAUFOOD Austria und Bezirksvorsteher Wien-Floridsdorf Georg Papai

Redaktion 24.10.2017

Domino’s Pizza erobert Österreich

Der Pizza-Lieferservice aus den USA eröffnet in Wien-Floridsdorf seinen ersten Store.

WIEN. Domino's Pizza, der weltweit führende Pizza-Lieferservice aus den USA, eröffnet seine erste Filiale in Wien-Floridsdorf. „Ich durfte mittlerweile 23 Markteintritte von Domino’s Pizza auf der ganzen Welt begleiten und habe in meiner fast 25-jährigen Karriere für Domino’s Pizza ein gutes Gespür entwickelt, welche Ansprüche die Kunden weltweit an Domino’s Pizza und das Herzstück, die Pizzen, stellen. Wir möchten höchste Produktqualität, exzellenten Geschmack und optimalen Service zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem Markt bieten. Dadurch wollen wir die Marke lokal in der direkten Nachbarschaft des ersten Stores verankern und das Domino’s Feeling nach Floridsdorf bringen“, so Ghanem Jaber, Vizepräsident Daufood Zentraleuropa. Domino’s Pizza ging mit Daufood, ein Franchisee für Zentraleuropa, für die Erschließung des österreichischen Pizza-Markts eine Partnerschaft ein.   

Bei Domino’s wird innerhalb eines geografischen Lieferradius von vier Minuten geliefert, um gleichbleibende Frische und heiße Pizzaqualität zu liefern. Der Umwelt zuliebe verwendet Domino’s Pizza für seine Auslieferungen hauptsächlich E-Bikes; dadurch garantiert Domino’s Pizza die hohe Qualität und Frische der Pizzen sowie eine Zustellungszeit von maximal 30 min.

Aufgrund der 57-jährigen Unternehmenserfahrung im Pizzabacken entstand eine geheime Teig-Rezeptur, die den unvergleichlichen Geschmack des Pizzateigs „Italian Style“ oder „Domino’s Original“ für „American Pizza“-Fans ausmacht. Für die österreichischen Kunden werden nur regionale und frische Zutaten aus Österreich für den heißen Pizzagenuss verwendet. Vom Mehl, Bergkäse über Blauschimmelkäse, Tomaten, Paprika bis hin zu Zwiebel, Champignons. „Wir wollen künftig alle Floridsdorfer sowie Pizzafans aus ganz Wien von den handgebackenen Pizzen und der extrem hohen Produkt- und Servicequalität von Domino’s Pizza überzeugen, die bisher eine große Fan-Community auf der ganzen Welt begeistert hat. Wir setzen dafür einerseits auf natürliche und qualitativ hochwertige Zutaten aus Österreich, die wir für die Zubereitung von Domino’s Pizzen verwenden. Andererseits wollen wir die Kunden durch den schnellen Lieferservice von Domino’s Pizza perfekt servicieren. Das heißt für uns, eine heiße und frische Pizza innerhalb von 30 Minuten an unsere Kunden zu liefern. Dafür sind unsere Pizzazusteller vorwiegend mit E-bikes unterwegs“, sagt Patrick Eppacher, Marketing Manager, Daufood Austria GmbH.

Domino’s Pizza: eine Erfolgsstory made in America
1960 gegründet, ist Domino's Pizza einer der Weltmarktführer im Bereich Pizza-Delivery und betreibt ein weltweites Netzwerk von 14.200 Domino's Stores in über 85 internationalen Märkten mit über 10 Mrd. USD Umsatz. Domino‘s Pizza ist ist auch eine treibende Kraft in der Entwicklung smarter Zustellprozesse; Beispiele dafür sind die Drohnenzustellung in Neuseeland, die Roboterzustellungen in Hamburg oder die Lieferung via fahrerlosem Auto in den USA. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL