RETAIL
Egger Getränke begrüßt fünf weitere Lehrlinge © Egger Getränke
© Egger Getränke

Redaktion 26.09.2022

Egger Getränke begrüßt fünf weitere Lehrlinge

ST. PÖLTEN. Egger Getränke, der niederösterreichische Experte, wenn es um das „Löschen von Durst geht“, ist ein beliebter Ausbildungsbetrieb: Auch heuer, im Sommer 2022, haben wieder fünf Lehrlinge bei einem der führenden Anbieter Österreichs für Bier und alkoholfreie Getränke ihre Lehre begonnen. Zwei junge Frauen und drei junge Männer aus der Region beginnen ihre Ausbildung zum Maschinenbau- und Metalltechniker, Brau- und Getränketechniker, Elektrotechniker, Bürokaufmann sowie als Praktikantin für Lebensmitteltechnik. „Engagierte junge Menschen haben bei uns tolle Perspektiven und Aufstiegschancen, denn eine Lehre im Lebensmittelbereich ist eine Ausbildung mit Zukunft“, so die beiden Egger Getränke-Geschäftsführer Frank van der Heijden und Reinhard Grießler. Die Breite der Lehrberufe spiegelt die Vielfalt im Unternehmen. Die Lehrlinge zu der Wahl des Arbeitgebers unisono: „Für und mit so bekannten Marken wie Granny´s, Limö, Egger Bier und Unkraut zu arbeiten, ist toll und freut uns.“

Insgesamt hat das Unternehmen bereits mehr als 20 Lehrlinge ausgebildet, 15 davon sind nach wie vor im Unternehmen tätig. Aktuell bildet Egger Getränke in Summe acht Lehrlinge aus und ist dankbar „für den Schwung, den die jungen Menschen mitbringen“, so  van der Heijden und Grießler. „Gerade innovative Unternehmen in einem schnelllebigen Geschäft sind auf Impulse von außen angewiesen.“ Den allseits grassierenden Fachkräftemangel bekommt auch Egger zu spüren – die Antwort darauf fällt einhellig aus: „Man kann das Bedauern – oder handeln. Wir bleiben aktiv und setzen auf Karriere mit Lehre.“ Reinhard Grießler weiter: „Wir bilden seit vielen Jahren junge Menschen aus und freuen uns sehr, dass wir auch heuer wieder fünf neue Lehrlinge in der Egger Getränke-Familie begrüßen dürfen.“

Führungskräfte von morgen: Jobgarantie bei Egger inklusive
Dass die Lehrlinge von heute die Führungskräfte von morgen sind, ist unbestritten. Sie dabei zu begleiten und das nötige Rüstzeug für das (Berufs-)Leben mitzugeben, sieht Egger Getränke als Aufgabe. „Wir sind zu 100 Prozent im Familienbesitz und leben die damit verbundenen Werte auch.“ Daher wird die Fachkräfteausbildung mittels Lehre forciert – inklusive einer Vielzahl an Möglichkeiten, die ein so breit aufgestelltes Unternehmen mit sich bringt. Benefit: Egger Getränke gibt auch für die Zeit nach Lehrabschluss eine Jobgarantie.

Zahlreiche Angebote und Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung
Neben der fundierten Ausbildung spricht für Egger, dass das Unternehmen zusätzliche Ausbildungsangebote zu Fachthemen genauso wie beispielsweise den Staplerführerschein oder Schweißkurse anbietet. Die Zuzahlung zum täglich frisch gekochten Mittagessen in der hauseigenen Kantine sowie die Pensionsvorsorge ab dem zweiten Lehrjahr und Prämien für gute Erfolge in der Schule und zum Lehrabschluss – kombiniert mit Einkaufsgutscheinen – runden das Angebot an Lehrlinge ab. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL