RETAIL
EHL erwartet Rekordhoch an Immobilieninvestments Panthermedia.net / Banoart
Panthermedia.net / Banoart

Redaktion 05.07.2016

EHL erwartet Rekordhoch an Immobilieninvestments

Der Einzelhandel setzt auf Toplagen und lässt sich diese monatlich bis zu 400 €/m2 kosten.

WIEN. Neben einer weiterhin hohen Nachfrage nach Wohnraum war der heimische Immobilienmarkt im ersten Halbjahr von der erneuten Hochkonjunktur gewerblicher Investments geprägt. Der Büromarkt wird wohl erst im nächsten Jahr an Fahrt gewinnen, bei Einzelhandelsimmobilien liegen Objekte in Bestlagen im Trend, die Mieten in beliebten Einkaufszentren ziehen an, so der Immobilienvermittler EHL am Dienstag. Der heimische Immobilieninvestmentmarkt wird laut EHL heuer wohl ein neues Rekordhoch erreichen: Im ersten Halbjahr lag das gewerbliche Transaktionsvolumen bei 1,3 Mrd. Euro, in der zweiten Jahreshälfte stehen weitere große Deals in der Pipeline. "Wir glauben, dass wir einen neuen Rekord sehen werden", so Geschäftsführer der EHL Investment Consulting, Franz Pöltl, am Dienstag zu Journalisten.

Bei Einzelhandelsimmobilien erfreuen sich Objekte in Bestlagen großer Beliebtheit, auch wenn dafür tief in die Tasche gegriffen werden muss. Im internationalen Vergleich liegt Wien auf Platz 9, in Toplagen werden pro Quadratmeter monatlich bis zu 400 Euro fällig. Die Innenstadtlagen profitieren laut EHL besonders von der positiven Entwicklung des Tourismus. Auf der neu gestalteten Mariahilferstraße dürften die Mieten etwas zurückgehen: Die Gastronomie verzeichne zwar ein Plus, Umsatzeinbußen gebe es aufgrund sinkender Frequenzen aber im Einzelhandel.

Onlinehändler würden Filialen in Bestlagen eröffnen, auch Pop-up-Stores liegen laut EHL im Trend und reduzieren temporär die Leerstände. Neue Shoppingcenter stünden nicht an, die Preise in den vorhandenen Einkaufszentren würden aber steigen. "In besonders erfolgreichen Zentren müssen Händler bei Neu- oder Wiedervermietungen deutliche Mieterhöhungen akzeptieren", so EHL-Immobilien-Chef Michael Ehlmaier. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL