RETAIL
Es tut sich was in der Grieskirchner Brauerei Grieskirchner Brauerei

Mirco Meyer.

Grieskirchner Brauerei

Mirco Meyer.

Redaktion 10.02.2020

Es tut sich was in der Grieskirchner Brauerei

Mirco Meyer hat mit Jahresbeginn 2020 die Gesamtleitung des Verkaufs in der Grieskirchner Brauerei übernommen.

GRIESKIRCHEN. Der gebürtige Schleswig-Holsteiner, der seine Karriere in der Hamburger Schifffahrt startete, tritt an, um frischen Wind in die Brauerei zu bringen. Getreu dem Seemannsmotto „Volle Kraft voraus“ setzt er seine Segel, um neue Kunden zu gewinnen, bestehende noch mehr an die Brauerei zu binden, neue Märkte zu erschließen und unsere hervorragenden Produkte bestmöglich in Gastronomie und im Handel zu platzieren. Unterstützend steht ihm mit den Gebietsleitern Alexander Wiesinger, Johann Lang und in Tirol, Michael Egger, ein starkes Verkaufsteam zur Seite.

Mirco Meyer ist nicht nur beruflich, sondern auch privat stark mit der Grieskirchner Brauerei verbunden, denn im Herbst 2018 hat er seiner Antonia, der Tochter unseres Geschäftsführers Marcus Mautner Markhof, in der Brauerei das Ja-Wort gegeben. Mittlerweile leben die beiden mit ihrem kleinen Sohn im schönen Grieskirchen und genießen das Familien- und Landleben.

Gemeinsam schmieden Marcus Mautner Markhof und Mirco Meyer Zukunftspläne der Grieskirchner Brauerei. Es stehen viele große Vorhaben an, die den Erfolg des Traditionsunternehmens nachhaltig positiv beeinflussen werden. Aber eins ist auf jeden Fall sicher, das ausgezeichnete Grieskirchner Bier wird die Biertrinker/innen in und rund um Grieskirchen weiterhin glücklich machen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL