RETAIL
Eurospar Spruzina neu eröffnet © Spar i@Foto Krug

Spar Steiermark-Geschäftsführer Christoph Holzer, Bürgermeister Christian Sandner, Mathias und Bianca Spruzina und Spar Vorstandsvorsitzender Fritz Poppmeier bei der Eröffnung von Eurospar Spruzina.

© Spar i@Foto Krug

Spar Steiermark-Geschäftsführer Christoph Holzer, Bürgermeister Christian Sandner, Mathias und Bianca Spruzina und Spar Vorstandsvorsitzender Fritz Poppmeier bei der Eröffnung von Eurospar Spruzina.

Redaktion 27.10.2021

Eurospar Spruzina neu eröffnet

Mehr Platz und mehr Auswahl an Lebensmitteln und Non-Food.

KINDBERG. Der Spar-Standort von Familie Spruzina in Kindberg, ein wichtiger und beliebter Nahversorger, wurde am 21. Oktober 2021 als Eurospar neu eröffnet. Baubeginn für den neuen Markt war im April, jetzt öffnet der moderne, 1.400 m² große Eurospar-Markt seine Tore. Das bedeutet für die Kindbergerinnen und Kindberger ein völlig neues Einkaufserlebnis mit einer noch größeren Auswahl. Im Zuge der Neueröffnung übergab Spar gemeinsam 1.000 Euro an die Lebenshilfe Mürztal und 1.000 € an den Mobilen Dienst Schrittweise Mürzhofen.

Dieser Neubau hat es in sich: Eine moderne, helle Glasfassade begrüßt die Spar-Kundinnen und -Kunden ab sofort im neuen Eurospar-Markt in Kindberg, über 100 extra-breite Komfortparklätze machen das Einkaufen bequem und viele Zusatz-Services warten: eine Apotheke, eine Lotto-Toto-Annahmestelle, Postpartner sowie Eventcatering für Veranstaltungen und Feste. Im Inneren springt gleich im Eingangsbereich ein offener und moderner Frische-Marktplatz ins Auge. „Ich freue mich, dass wir das ‚Upgrade‘ zum Eurospar-Markt gemacht haben“, sagt Spar-Kaufmann Mathias Spruzina. „Jetzt erwartet unsere Kundinnen und Kunden ein völlig neues Einkaufserlebnis.“
Spar-Steiermark Geschäftsführer Christoph Holzer sagt zum Neubau: „Unsere selbstständigen Spar Kaufleute wie Mathias Spruzina sind ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolges. Ich freue mich über den tollen neun Eurospar-Markt in Kindberg.“

Aus Spar wird Eurospar
Der neue großzügige Obst- & Gemüsebereich grenzt direkt an die neue Feinkost-Abteilung an und bildet das Frische-Herzstück des neuen 1.400 m² großen Supermarktes. Auch auf Nachhaltigkeit wurde bei dem Neubau geachtet. So verfügt der neue Eurospar beispielsweise über eine energieschonende LED-Beleuchtung. Außerdem wurde eine Wärmerückgewinnungsanlage installiert, bei der die Abwärme der Kühlgeräte zum Heizen des Supermarktes genutzt wird. Und am Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung.

Mehr Platz für Frische und Regionalität
„Der ursprüngliche Spar-Markt hatte um die 800 m². Unser neuer Eurospar-Markt ist jetzt deutlich größer. Die Umstellung auf Eurospar bedeutet noch mehr Auswahl für unsere Kunden, die ab jetzt noch mehr Non-Food-Artikel bei uns finden. So lassen sich Produkte für den Haushalt wie Mixer, Kaffeemaschine und Co mit den Lebensmitteln gleich bequem mitkaufen“, so Mathias Spruzina weiter.

Aus der Region für die Region
Auch das regionale Sortiment wurde mit dem größeren Eurospar-Markt weiter ausgebaut. Neben Bio-Eiern der Familie Görgl aus Kapfenberg, Milchprodukten vom „Froihof“ in Fischbach, Fleischspezialitäten der Firma Leichtfried, Grünpflanzen und Blumen der Gärtnerei Schacherl aus Bruck und Hunderten weiteren steirischen und österreichischen Produkten ist im neuen Eurospar-Markt Spruzina noch mehr Platz für regionale Produkte.

Baustoff Holz kam zum Einsatz
Beim Bau kam auch Holz als nachhaltiger Baustoff zum Einsatz. Das Tragsystem und die Deckenkonstruktion bestehen aus Brettschichtholz. Über 450 m³ des nachwachsenden Rohstoffs kamen beim Bau zum Einsatz.

Sichere Arbeitsplätze und begehrte Lehrstellen
Knapp 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt Mathias Spruzina; die Lehrlingsausbildung ist ihm dabei besonders wichtig. Fünf Lehrlinge sind derzeit bei Spar Spruzina in Ausbildung. Spar Spruzina, ein Familienunternehmen aus der Region, sichert in der Region nicht nur die Nahversorgung, sondern auch Arbeitsplätze. Mit dem Neubau des Eurospar-Marktes Spruzina ist man auch für die Zukunft bestens gerüstet. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL