RETAIL
Falsche Legos in China zerschlagen

Insgesamt 90 Produktserien gingen als Fake in die Massenproduktion.

Insgesamt 90 Produktserien gingen als Fake in die Massenproduktion.

Redaktion 03.05.2019

Falsche Legos in China zerschlagen

BILLUND/SHANGHAI. In China ist ein Fälscherring ausgehoben worden, der massenweise Lego-Plagiate produziert hatte. Das Gelände der Firma Lepin im südchinesischen Shenzhen sei durchsucht worden, berichtete die Polizei von Shanghai in der Vorwoche.

Die Polizei habe Fälschungen im Wert von 200 Mio. Yuan (26,6 Mio. Euro) beschlagnahmt. An mehr als zehn Fließbändern seien 90 Produktserien hergestellt worden.
Die Fälschungen seien der Polizei im Oktober 2018 aufgefallen. Die „Lepin-Steine auf dem Markt waren denen von Lego extrem ähnlich”, hieß es. Demnach kopierte die Firma die Spielsteine nach Entwürfen von Lego und verkaufte sie dann in ganz China. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL