RETAIL
Farfetch holt Pionierin ins Boot Youtube

Natalie Massenet

Youtube

Natalie Massenet

Redaktion 01.03.2017

Farfetch holt Pionierin ins Boot

Natalie Massenet wird Vorstandsmitglied.

LONDON. Die Farfetch Group gab bekannt, dass Natalie Massenet dem Vorstand beitreten wird. Sie bildet gemeinsam mit José Neve, Gründer und CEO der eCommerce-Plattform für Luxusmode, die Unternehmensspitze.
Zur Farfetch Group gehören mehrere Tochtergesellschaften, Standorte und Geschäftsbereiche, wie die Farfetch.com-Plattform, Browns, Black & White und Store of The Future. Für das Unternehmen soll sich Massenet für das Wachstum der globalen Marke und die Stärkung der Partnerschaften mit der Modebranche einsetzen. „Gemeinsam werden wir die Vision weiterentwickeln, wie die Zukunft der Mode und Technologie aussehen wird“, erklärt Massenet.

Natalie Massenet, die als Pionierin in der Luxusmode-Branche gilt, gründete im Jahr 2000 den Online-Einzelhändler für Luxusgüter, Net-A-Porter, der in den folgenden Jahren zu einem globalen Online-Einzelhändler sowie zu einer Medien- und Verlagsgruppe ausgebaut wurde; dazu gehören u.a. net-a-porter.com, theoutnet.com, mrporter.com und Net Set. "Seit sie Net-A-Porter auf den Weg brachte, bin ich ein großer Bewunderer von Natalie. Sie ist ganz unangefochten die Pionierin und Wegbereiterin unserer Branche“, so Neve.
Massenet begann ihre Karriere als Journalistin und Mode-Redakteurin und arbeitete bei WWD und Tatler. Im Jahr 2016 erhielt sie die Ritterwürde und wurde zur "Dame Commander of the Order of the British Empire" ernannt, als Anerkennung für ihre Verdienste für die britische Mode- und Einzelhandelsbranche. Massenet ist seit 2013 Vorsitzende des British Fashion Council und wurde im März 2016 zum UK DTI Business Ambassador ernannt. (ots/PRNewswire)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema