RETAIL
Feuerwerk an neuen Marken und Konzepten in SCS und Donau Zentrum © Colin Cyruz & Faruk Pinjo

Im September 2021 werden die Center zu „Westfield SCS“ und "Westfield Donau Zentrum“ rebrandet.

© Colin Cyruz & Faruk Pinjo

Im September 2021 werden die Center zu „Westfield SCS“ und "Westfield Donau Zentrum“ rebrandet.

Redaktion 03.08.2021

Feuerwerk an neuen Marken und Konzepten in SCS und Donau Zentrum

Pünktlich zum Westfield Rebranding der beiden Center ziehen neue Marken und Konzepte wie Dyson, Bosch, Läderach, Mister Spex uvm. in die zwei größten Einkaufszentren Österreichs.

WIEN. Von Fashion über Dining bis hin zu Entertainment und
Fitness – die beiden größten österreichischen Einkaufszentren, die im September in Folge des Rebrandings zu „Westfield Shopping City Süd“ und „Westfield Donau Zentrum“ werden, eröffnen aktuell und in den kommenden Wochen eine Vielzahl an Stores mit neuen Marken und Konzepten. Darunter befinden sich sowohl etablierte Einzelhändler, als auch regionale und aufstrebende internationale Marken. Damit unterstreichen beide Center ihren Anspruch als Destinationen, die neben dem Shoppingerlebnis auch ein vielfältiges Angebot in Sachen Freizeit, Entertainment und Gastronomie bieten.

Den Auftakt des Markenreigens macht die britische Marke
Dyson. Anfang August eröffnet der österreichweit erste Dyson Store in der Shopping City Süd und bringt die neuesten Innovationen in Sachen Haarpflege, Raumklima und Staubsauger nach Österreich. Neu und mit einem über 1.300 Quadratmeter großen Flagship Store wird die Modekette Kult eröffnen. Ebenso vergrößert und mit neuen Flagship Stores gehen Thalia und die Kosmetik- und Beautymarke Rituals ins
Rennen. Beide Marken ziehen innerhalb des Centers um und verdoppeln ihre Geschäftsflächen. Die Tisch- und Wohnaccessoires Marke Butlers kommt in die SCS zurück und eröffnet im Oktober. Auch in Sachen Kulinarik und Entertainment wird das Angebot erneut ausgebaut:
Highlight ist der neue Store des Schweizer Premium
Schokoladenherstellers Läderach der Ende August eröffnen wird, sowie der Markteintritt des österreichweit ersten Stores der italienischen Delikatessenmarke Bauli. Dem nicht genug, setzen auch die beliebten österreichischen Marken Radatz und Tauber auf die SCS und werden im Herbst neu eröffnen. Auch in Sachen Freizeit- und Entertainmentangebot für Kinder kommt ein ganz neues Konzept: imSeptember wird die österreichweit einzigartige Spiel- und Erlebniswelt „Farbie Wunderwald“ in der SCS eröffnen.

„Die zahlreichen Neueröffnungen in beiden Centern unterstreichen einmal mehr die Bedeutung der beiden Häuser für den Retail-Markt in Österreich, die hohe Attraktivität für internationale Marken und die Innovationskraft und Resilienz beider Einkaufszentren in einem herausfordernden Marktumfeld. Wir sind sehr stolz darauf, unseren Besuchern regelmäßig neue und innovative Marken und Konzepte
vorstellen zu können“ so Katharina Zeiler, Head of Leasing Austria bei Unibail-Rodamco-Westfield.

Neue Flagship Konzept und Marken im Donau Zentrum
Auch im Donau Zentrum eröffnen in den kommenden Wochen zahlreiche Marken neu oder stellen, so wie die Modemarke Bershka, ein neuartiges Storekonzept vor. Aktuell wird die Filiale der Modemarke erweitert, aufwendig umgebaut und Anfang September neu eröffnet. Ebenso neu im Donau Zentrum eröffnet die Traditionsmarke Bosch mit einem Sortiment an Haushaltsgeräten, sowie Brillenhersteller Mister Spex, der seine Expansion im stationären Handel weiterführt. (OTS)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL