RETAIL
Firmengründer Franz Radatz Senior verstorben © Radatz
© Radatz

Redaktion 08.04.2022

Firmengründer Franz Radatz Senior verstorben

Am 30. März 2022 ist Franz Radatz sen., Gründer und Namensgeber der Radatz-Gruppe, nach einem erfüllten und arbeitsreichen Leben im 85. Lebensjahr verstorben.

WIEN. Franz Radatz sen. hat mit seinem Fleiß und mit großer Liebe zum Fleischerhandwerk und zu den Menschen die Firma groß gemacht und den Geschmack sowie die Qualität der Radatz-Produkte geprägt.

Radatz-Firmengeschichte
1962, im Alter von 25 Jahren, eröffnete Franz Radatz mit seiner Frau Elisabeth sein erstes eigenes Geschäft in der Karolinengasse im 4. Bezirk. In den darauffolgenden Jahren erfolgte die Expansion des Unternehmens und 1966 wurde der Produktionsstandort nach Neu-Erlaa verlegt, wo sich auch heute noch der Sitz des Familienbetriebs befindet. 1998 wird Stastnik, der Salamimeister, eine 100%-Tochter von Radatz.

Das Wiener Unternehmen beliefert neben den eigenen 23 Radatz Fleischereien und den 13 Radatz Wurstgroßmärkten, österreichweit die wichtigsten Handelsketten. Die operative Leitung wird bereits seit 2001 vom Sohn des Gründers, Franz Radatz, wahrgenommen.

Franz Radatz, der Senior, hat bis zuletzt regen Anteil an allen unternehmerischen Belangen genommen und den persönlichen Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gepflegt.
Seine Integrität, seine Werte und sein Selbstverständnis als Unternehmer werden das Familienunternehmen auch über seinen Tod hinaus prägen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL