RETAIL
Flecks Steirerbier setzt auf Wachstum am heimischen Markt © Flecks
© Flecks

Redaktion 31.10.2017

Flecks Steirerbier setzt auf Wachstum am heimischen Markt

Einige Investitionen sollen mittels Crowdfunding auf Green Rocket finanziert werden.

GRAZ. Der internationale Craft-Bier-Produzent Flecks aus der Steiermark fokussiert auf stärkeres Wachstum am Heimatmarkt Österreich. Mit weiteren Investitionen in die heimische Craft-Bier-Brauerei und den Vertrieb begibt sich das Familienunternehmen auf Expansionskurs. Seit 2014 stellt die Flecks Steirerbier GmbH in Frohnleiten bei Graz „Genussbier“ in unterschiedlichen Sorten her. Das Unternehmen geht aus der „Flecks Brauhaus Technik GmbH“ hervor, die mit über 20 Jahren Erfahrung bereits in 37 Ländern 137 Craft-Brauerei-Anlagen realisiert hat und somit zur Entwicklung des internationalen Craft-Bier-Markts beigetragen hat.

Starke Positionierung in wachsendem Markt
Flecks besetzt einen Markt mit hohem Wachstumspotenzial: „Der österreichische Craft-Bier-Markt liegt derzeit bei nur etwa einem Prozent des verkauften Bieres. Alle europäischen Nachbarländer weisen hingegen zwischenzeitlich einen Craft-Bier-Anteil von drei bis vier Prozent auf. In den USA sind es sogar mehr als zehn Prozent“, so Michael Fleck, Geschäftsführer von Flecks.

Aktuell produziert der Betrieb sieben Craft-Bier-Sorten nach seinen eigenen, hochqualitativen Bier-Rezepten, darunter auch eine Bio-Sorte. Mit handlichen Flaschen und einem einem vollmundigen Geschmack sollen auch typische Wein-Trinker angesprochen werden. Eine Ausweitung des Produktportfolios ist geplant; so soll künftig auch alkoholfreies Bier im Standard-Sortiment vertreten sein, außerdem werden innovative Kreationen wie Bier-Brandy und Whiskey aktuell getestet.
 
Mit einem innovativen Marketingkonzept will Flecks auch neue Zielgruppen ansprechen: Die hauseigene „BrauSchauerei“ bietet Brauereiführungen durch die Produktionsstätte mit Schauspiel und Multimediashow im „BrauTheater“. Auch nachhaltiges Wirtschaften spielt bei Flecks eine Rolle: Die Zutaten für die Craft-Bier-Produktion kommen aus der Region, die Produktion wird weitgehend energieautark betrieben. Eigene Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen sorgen für grünen Strom sowie für Wärme und Kühlung aus erneuerbaren Energien. Der Betrieb ist zudem Bio- und IFS-zertifiziert.

Flecks beliefert bereits mehr als 70 Kleinabnehmer. Neben dem hauseigenen Shop in Frohnleiten sind die Produkte bei ausgewählten Interspar- und Merkur-Filialen in der Steiermark sowie zahlreichen Online-Shops erhältlich; ein wichtiger Fokus liegt zudem auf der Gastronomie.

Crowdfunding bei Green Rocket
Mit den Mitteln des Crowdfundings wird in die weitere Markenentwicklung, die Stärkung des Vertriebs mit der Einrichtung eines eigenen Online-Shops, aber auch die Entwicklung eines eigenen Biergartens am Produktionsgelände sowie in die Produktion weiter investiert werden.  Interessierte Anleger haben seit gestern, 30. Oktober, die Möglichkeit, auf Green Rocket in das Unternehmen zu investieren. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL