RETAIL
Francesco Vitrano wird neuer Managing Director von Mondelez Österreich © Mondelez Österreich

Francesco Vitrano

© Mondelez Österreich

Francesco Vitrano

Redaktion 04.04.2023

Francesco Vitrano wird neuer Managing Director von Mondelez Österreich

Francesco Vitrano wechselt von der Position als Vice President Confectionery Category Northern Europe zum Managing Director von Mondelez Österreich in Wien.

WIEN. Francesco (Fra) Vitrano, ist seit 1. April neuer Managing Director von Mondelez Österreich.

Vitrano, ein aus Italien stammender Betriebswirt, ist seit 17 Jahren bei Mondelēz International in verschiedenen Führungspositionen in Europa tätig - zuletzt als Vice President der Confectionary Category in der Region Nordeuropa (Vereinigtes Königreich, Irland, Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden). Dort leitete er erfolgreich den Wachstumskurs von Mondelēz International und entwickelte strategische Partnerschaften mit Fußballvereinen der Premier League, um das Kerngeschäft von Marken wie Cadbury, Freia und Marabou auszubauen. Bevor er zu Mondelēz International kam, sammelte Vitrano umfangreiche Erfahrungen in der Konsumgüterindustrie im Marketing in Italien.

„Im Einklang mit unserer Vision 2030 werden wir in Österreich weiterhin auf Wachstum in den Bereichen Schokolade, Kekse und gebackene Snacks setzen, um Weltmarktführer im Snacking zu werden. Das lokale Team von Mondelēz International hat bereits großartige Arbeit geleistet und ich freue mich sehr darauf, diesen Weg gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen fortzuführen", so Vitrano.

Elisabeth Hülsmann, die Vorgängerin von Fra Vitrano, wechselt mit 1. April in die neu geschaffene Position als Senior Sales Director nach Deutschland. Von Bremen aus wird sie für die Leitung der deutschen Vertriebsorganisationen verantwortlich sein. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL