RETAIL
G•E•M Award für Werner M. Bahlsen © medianet

G•E•M Award für Werner M. Bahlsen: „Mitarbeiter sind es, die ein Unternehmen verändern.“

© medianet

G•E•M Award für Werner M. Bahlsen: „Mitarbeiter sind es, die ein Unternehmen verändern.“

Redaktion 15.02.2018

G•E•M Award für Werner M. Bahlsen

„Größte Herausforderung: Das Bestehende infrage zu stellen“.

HANNOVER. Werner M. Bahlsen, Inhaber und Vorsitzender des Management Boards der Bahlsen GmbH & Co. KG, wurde mit dem G•E•M Award ausgezeichnet. Damit zeichnet die Gesellschaft zur Erforschung des Markenwesens (G•E•M) Vordenker auf dem Gebiet des Markenwesens aus.
Hubertus Bessau, Gründer und Geschäftsführer von mymuesli, betonte in seiner Laudatio, dass Bahlsen gezeigt habe, wie ein Unternehmen flexibel und agil bleiben könne, selbst wenn es eine über 125 Jahre alte Tradition und gewisse Größe aufweist.
In seiner Dankesrede betonte Bahlsen, dass es „eine Herausforderung ist, ein Unternehmen immer wieder in Rotation zu bringen“. Entscheidend sei es, die Menschen mitzunehmen, Faszination an Neuem zu entwickeln und Inspirationen auch außerhalb der Branche zu suchen. „Und es sind die Mitarbeiter, die ein Unternehmen verändern“, so Bahlsen.

Bahlsen gehört zu den bekanntesten Unternehmen in Deutschland; mit seinen Marken Bahlsen, Leibniz, Brandt und Pick Up! ist das Familienunternehmen aus Hannover Marktführer im deutschen Süßgebäckmarkt und europaweit einer der führenden Anbieter. Bahlsen produziert in insgesamt sechs Werken in Deutschland und Polen und liefert jährlich über 140.000 t Gebäck in mehr als 55 Länder weltweit. Mit insgesamt rund 2.700 Mitarbeitern erwirtschaftet die Bahlsen-Gruppe einen Umsatz von 552 Mio. € (2016).
(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema