RETAIL
Genussmomente zum Löffeln © Darbo/Marian Moschen
© Darbo/Marian Moschen

Redaktion 12.11.2020

Genussmomente zum Löffeln

Darbo launcht neue limitierte „Fruchtikus“-Wintersorten.

WIEN. Der Darbo „Fruchtikus“ kehrt in zwei frisch-fruchtigen Wintersorten in die Kühlregale zurück. Die limitierten Geschmackssorten „Bratapfel-Zimt“ und „Waldbeere“ einfach pur löffeln und genießen oder weihnachtliche Fruchtdesserts rasch damit verfeinern.

Mit schimmernden Lichterketten, bunt geschmückten Tannenbäumen und süßem Glühweinduft kündigt sich die zauberhafteste Zeit des Jahres an. Zum Saisonstart bringt Darbo die limitierte „Winterkus“-Sorte „Waldbeere“ auf den Markt und sorgt mit intensiven Beerennoten für genussvolle Momente. Den feinen „Winterkus Waldbeere“ einfach direkt aus dem gekühlten Glas löffeln oder zu einer aromatischen Süßspeise verarbeiten.

Beliebte Wintersorte „Bratapfel-Zimt“ kehrt zurück
Feine Äpfel mit einem Hauch von Zimt – ein Fruchtdessert-Klassiker der Kindheitserinnerungen weckt. Aufgrund der großen Beliebtheit bringt das Tiroler Unternehmen die Sorte „Bratapfel-Zimt“ auch heuer wieder als Limited Edition in die Regale. Frühstücksklassiker wie Pancakes, Palatschinken oder French Toast werden mit Darbos „Winterkus Bratapfel-Zimt“ zum Hit.

Fruchtige Rezeptideen für die Feiertage
Die winterlichen „Fruchtikus“-Sorten inspirieren zu neuen Rezepten. Der bekannte Food-Blogger Marian Moschen von „Mann backt“ verfeinert mit den zwei „Winterkus“-Sorten den Dessertklassiker Tiramisu. Das Rezept ist auf seinem Blog www.mannbackt.denachzulesen.

Wer auf der Suche nach weiteren Rezeptideen ist, findet sie im interaktiv gestalteten Rezeptbuch von Darbo: Leckere Frühstücksinspirationen oder fruchtig-süße Desserts gibt es auf www.fruchtikuRs.at.

Die „Fruchtikus“ Wintersorten sind von Oktober 2020 bis März 2021 in den Kühlregalen des gut sortierten Lebensmittelhandels erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL