RETAIL
"Grande Gold" für Winzer Hans Bauer © Franz Baldauf

Hans Bauer

© Franz Baldauf

Hans Bauer

Redaktion 15.06.2020

"Grande Gold" für Winzer Hans Bauer

WIEN. Der Wulka Prosciutto verkörpert seine Vision vom perfekten, luftgetrockneten Schinken.  Seine Weine bestechen durch Kompromisslosigkeit in Bezug auf Qualität und sind klar
geprägt von Traubensorte, Jahrgang und Terroir.“

Sein Weg als auch sein Ziel, im Burgenland tiefgründige, große Weine zu keltern wurde nun mit "Grande Gold" bestätigt. Sein Blaufränkisch Privat 2015 erringt die höchste Auszeichnung bei der Frankfurt International Trophy 2020.

Der einzigartige Wein ist somit einer von nur acht Grande-Gold-Trägern im gesamten, internationalen Wettbewerb. Er wurde als bester österreichischer Rotwein bei der Trophy ausgezeichnet. Die Jury aus Sommeliers, Önologen, Weinhändlern und Journalisten wählten Bauers Blaufränkisch aus über 2.000 Einreichungen aus.

„Wenn jahrelange, konsequente Arbeit derart ausgezeichnet wird, freut einen das natürlich sehr”, so Winzer Hans Bauer über die Bestätigung. „2015 war ein absoluter Ausnahmejahrgang, den Wein jetzt schon in derart bestechender Form genießen zu können, ist eine wahre Freude”, schmunzelt er. Der Pöttelsdorfer baut alle seine Weine so aus, dass sie weit über zehn Jahre Reifepotential zeigen.

Wer sich davon selbst überzeugen möchte, hat dazu jeden Samstag im Rahmen seines „Hofgenusses“ von 09:00 bis 17:00 Uhr auf dem Weingut in Pöttelsdorf, die Möglichkeit dazu.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL