RETAIL
Greenpeace-Marktcheck: Interspar wird Jahressieger 2021 © Interspar/Johannes Brunnbauer

Johannes Holzleitner von Gundi Schachl.

© Interspar/Johannes Brunnbauer

Johannes Holzleitner von Gundi Schachl.

Redaktion 11.01.2022

Greenpeace-Marktcheck: Interspar wird Jahressieger 2021

„Supermarkt des Jahres“ für das umweltfreundliche Sortiment.

WIEN. Interspar wird von Greenpeace als „Supermarkt des Jahres“ ausgezeichnet. Bei zwei von acht Greenpeace-Marktchecks belegt Interspar den ersten Platz und bei allen weiteren Sortimentsvergleichen ausschließlich Stockerl-Platzierungen. Bei Kaffee und Mehrwegflaschen hat Interspar das nachhaltigste Angebot und auch in puncto verpackungsfreies Einkaufen die Nase vorne. Somit wird Österreichs führender Hypermarktbetreiber zum zweiten Mal Jahressieger.

Greenpeace hat auch 2021 für Konsumentinnen und Konsumenten erhoben, in welchem heimischen Supermarkt ein möglichst umweltschonender Einkauf möglich ist. Von der Umweltschutzorganisation unter die Lupe genommen wurden unter anderem das Kaffeeangebot in Bezug auf Herkunft, Bio-Anteil sowie Sozial-Siegel. Beim Marktcheck zum „verpackungsfreien Einkauf“ wurde zudem das Angebot an offenem Obst, unverpackter Feinkost-Produkte in Bedienung sowie der Mehrweganteil bei Getränken erhoben. Zusätzlich erreichte Interspar in den Kategorien „Marillenmarmelade“, „Radler“, „Babynahrung“ sowie „Hygienepapier“ jeweils den zweiten Platz. Bei den Saisonrankings „Ostern“ und „Lebkuchen“ konnte Interspar den Platz 3 erreichen, jeweils mit der Note „Gut“. Greenpeace kürt damit Interspar zum Jahressieger des Greenpeace-Marktchecks und zum „Supermarkt des Jahres“.

„Ich freue mich, dass unser nachhaltiges Sortiment von Greenpeace so positiv bewertet wurde! Mit dem weiteren Ausbau des Mehrweg-Angebots, Initiativen wie Bio-Fleisch in Bedienung und zunehmend unverpacktem Obst und Gemüse werden wir auch in Zukunft an der größten nachhaltigen Auswahl für unsere Kundschaft arbeiten“, freut sich Johannes Holzleitner, Interspar Österreich-Geschäftsführer, über die Auszeichnung

Gundi Schachl, Leiterin des Greenpeace-Marktchecks bei Greenpeace Österreich: „Interspar konnte bei unseren Tests 2021 mit seinem umweltfreundlichen Angebot überzeugen und erhält daher die Auszeichnung ‚Supermarkt des Jahres‘ beim Greenpeace-Marktcheck. Wir begrüßen besonders den Einsatz von Interspar für die umweltfreundliche Mehrweg-Flasche; hier hat der Supermarkt im Vergleich die Nase vorne.“

Bestnote für den verpackungsfreien Einkauf bei Interspar
Neun von zehn der abgefragten Getränke-Kategorien gibt es bei Interspar in umweltfreundlichen Mehrwegflaschen. Bei 78% der der geprüften Obst- und Gemüsesorten ist auch ein unverpacktes Produkt erhältlich. Diese können stückgenau im Mehrwegsackerl gekauft werden. Der Feinkosteinkauf in Bedienung wird unkompliziert in selbst mitgebrachte Behälter verpackt. Zusätzlich gibt es an zehn Standorten Abfüllstationen für unverpackte Lebensmittel beziehungsweise an drei Standorten für biozertifizierte Wasch- und Spülmittel. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL