RETAIL
Hofer unterstützt Pink Ribbon-Aktion der Österreichischen Krebshilfe © Hofer

Seit 10. Oktober 2020 gibt es bei Hofer pinken Reis und Champignons in pinkfarbener Verpackung; vom Erlös spendet der Diskonter 20.000 Euro an die Pink Ribbon-Aktion der Österreichischen Krebshilfe.

© Hofer

Seit 10. Oktober 2020 gibt es bei Hofer pinken Reis und Champignons in pinkfarbener Verpackung; vom Erlös spendet der Diskonter 20.000 Euro an die Pink Ribbon-Aktion der Österreichischen Krebshilfe.

Redaktion 12.10.2020

Hofer unterstützt Pink Ribbon-Aktion der Österreichischen Krebshilfe

Vom Erlös spendet Hofer 20.000 Euro an den Soforthilfefonds für Brustkrebspatientinnen.

SATTLEDT. Statistisch gesehen erkrankt in Österreich jede achte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Je früher die Diagnose erfolgt, desto besser sind die Heilungschancen. Aus diesem Grund möchte Hofer – ganz im Sinne seines „Heute für Morgen“-Gesundheitsprojekts „Einfach besser leben“ – mehr Bewusstsein für Brustkrebs schaffen.

Wenn es bei Hofer Champignons in pinkfarbener Verpackung und pinken Reis gibt, dann liegt Solidarität in der Luft. Die Farbe Pink steht dabei für die globale Bewegung Pink Ribbon, welche jedes Jahr im Oktober, dem internationalen Brustkrebsmonat, die weltweite Aktion startet. Der im Rahmen der Aktion erhältliche pinke Reis erhält ausschließlich vom natürlichen Farbstoff Betanin – der Farbstoff der Roten Bete – sein knalliges Erscheinungsbild. Mit dem Kauf der beiden Produkte können Hofer Kundinnen und Kunden nicht nur pinken Pepp in die eigene Küche bringen, sondern auch einen wertvollen Beitrag leisten: 20.000 € des Erlöses spendet Hofer an die Österreichische Krebshilfe. Die durch den Verkauf gesammelten Spenden werden für die Information, Beratung und Soforthilfe von Brustkrebspatientinnen eingesetzt.

Produktinformation im Überblick
• Gourmet Pinker feiner Basmati-Langkornreis, 500 g, um 3,99 € per Packung
• Champignons in pinkfarbener Verpackung, 500 g, um 1,69 € per Packung

Über „Heute für Morgen“
Unter dem Motto „Heute für Morgen“ setzt Hofer sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung fort. Dazu gehören bestehende Umstellungs- und Optimierungsprozesse ebenso wie Fokusthemen, die sich durch aktive Einbindung von Kunden sowie Mitarbeitern auszeichnen. Damit will Hofer gemeinsam die Welt Stück für Stück besser machen – Heute für ein besseres Morgen. Inhaltlich konzentrieren sich die Fokusthemen auf die Schwerpunkte Lieferkette, Gesellschaft, Umwelt und Klimaschutz, Kunden sowie Mitarbeiter. Die Initiative „Heute für Morgen“ wird inhaltlich von einem Stakeholder-Beirat, bestehend aus externen Experten aus dem Sozial-, Umwelt- und Medienbereich, begleitet. Weitere Informationen finden sich unter Hofer.at/heutefuermorgen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL