RETAIL
Inditex schließt Läden © AFP/Philippe Huguen
© AFP/Philippe Huguen

Redaktion 20.03.2020

Inditex schließt Läden

ARTEIXO. Der spanische Textilhändler Inditex schließt im Zuge der Coronavirus-Pandemie Tausende Läden. Der Onlinehandel laufe weiter, die Lieferketten funktionierten normal, teilte der Eigner von Modeketten wie Zara Mitte dieser Woche bei der Vorlage der Bilanz für 2019 mit. Insgesamt seien seit Dienstag 3.785 Läden in 39 Ländern zunächst geschlossen worden.

Der spanische Konzern folgt damit den Vorgaben vieler Länder, die im Zuge der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus die Schließung von Läden, die nicht den täglichen Bedarf der Menschen decken, angeordnet hatten. In Österreich ist dies bereits seit Montag der Fall. In China hingegen seien bis auf einige Ausnahmen die Geschäfte wieder geöffnet. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL