RETAIL
Interspar macht in Braunau auf groß © Interspar/Lackner

Ein Marktplatz mit frischer Feinkost, Warenwelten für Produkte des täglichen Bedarfs und viel Platz für regionale Spezialitäten werden den neuen Interspar in Braunau prägen.

© Interspar/Lackner

Ein Marktplatz mit frischer Feinkost, Warenwelten für Produkte des täglichen Bedarfs und viel Platz für regionale Spezialitäten werden den neuen Interspar in Braunau prägen.

Redaktion 03.04.2020

Interspar macht in Braunau auf groß

Hypermarkt eröffnet in Etappen; im Herbst im Endausbau auf vergrößerter Fläche.

BRAUNAU. Ab Montag, 6. April 2020, erstrahlt der Interspar-Hypermarkt in Braunau auf vergrößerter Verkaufsfläche neu. Nach acht Monaten Bauarbeiten ist der Markt wieder fit für alle Flugblattangebote und breitet ein kompetent umfangreiches Non-Food-Sortiment aus.

Auch ein nagelneues Interspar-Restaurant wird inklusive Sonnenterrasse nach Lockerung des Maßnahmenpakets zur Eindämmung des Coronavirus seine Pforten öffnen.
„Uns war wichtig, auch während der Bauarbeiten die Nahversorgung der Braunauerinnen und Braunauer sicherzustellen”, blickt Andreas Sinzinger, Geschäftsleiter Interspar Braunau, zurück. Er führt aus: „Daher haben wir ein Verkaufs-Provisorium mit verkleinertem Sortiment eingerichtet. Das hat die vergangenen Monate gut funktioniert. Trotzdem freue ich mich sehr, dass das Warten nun endlich ein Ende hat.”

Gesamteröffnung folgt

Bereits im Frühsommer wird Interspar wieder das komplette Sortiment bieten. Die Bauarbeiten im Einkaufszentrum werden in den kommenden Monaten aber weiter fortgeführt, sprich: finalisiert. Die Gesamteröffnung des Interspar-Einkaufszentrums mit allen Shoppartnern ist schließlich für Anfang November 2020 geplant. Dann wird der Markt mit allen Assets punkten, die er drauf hat – von der reichhaltigen Frische bei Obst & Gemüse angefangen, über die Feinkosttheke (Bilder) bis hin zum ausgefeilten Regional-Sortiment. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL