RETAIL
J. Hornig lanciert kompostierbare Kapseln © J.Hornig
© J.Hornig

Redaktion 01.10.2020

J. Hornig lanciert kompostierbare Kapseln

WIEN. Qualität und Nachhaltigkeit stehen beim Kaffee-Konsum der Österreicher:innen hoch im Kurs. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, bietet die österreichische Kaffeemarke J. Hornig seinen Kund:innen ab sofort kompostierbare Kapseln an. Diese sind zu 100% biologisch abbaubar, plastikfrei, frei von Aluminium und verfügen über das Rainforest-Alliance-Zertifikat. Darüber hinaus gibt es kompostierbare Kapseln, die zusätzlich Bio- und Fairtrade zertifiziert sind.

J. Hornig setzt kontinuierlich auf aktuelle Kaffee-Trends und orientiert sich an den Bedürfnissen der heutigen Gesellschaft. Während das Kapsel-Segment sich weiterhin größter Beliebtheit erfreut, zeigen aktuelle Studien zudem (Quelle: „Verpackungen im Fokus“, PWC Studie 2018), dass die Konsumenten größeren Wert auf Nachhaltigkeit legen. So sind vor allem recycelbare Verpackungen oder der Verzicht auf Plastik wichtige Themen. Aus Umweltschutzgründen hat sich die österreichische Kaffeemarke für nachhaltigen Kaffeegenuss in gewohnter
J. Hornig-Qualität entschieden. „Die neuen kompostierbaren Kapseln sind ein wichtiger Schritt in eine nachhaltige Richtung. Sie sind der derzeit sinnvollste Ersatz für Aluminium- und Plastik-Kapseln“, so Franz Drack, Marketing Manager bei
J. Hornig.

Nachhaltigkeit bei vollem Geschmack
Die kompostierbaren Kapseln von J. Hornig bestehen aus 100% biologisch abbaubaren Materialien. Gleichzeitig sind sie frei von Aluminium und schädlichen Substanzen. „Aufgrund der Aromaschutzschicht im Inneren der kompostierbaren Kapseln, ist der Kaffee luftdicht verpackt und schmeckt wie frisch gemahlen, ohne dass eine weitere Verpackung erforderlich ist. So können wir beste Qualität für eine nachhaltige Kaffee-Auszeit garantieren“, erklärt Drack. Der verwendete Kaffee ist 100% Rainforest-Alliance zertifiziert. „Um dieses Zertifikat zu erhalten, müssen Kaffeefarmen nachhaltige Anbaumethoden verfolgen, die zur stetigen Verbesserung der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeit führen sollen“, ergänzt der Marketing Manager von J. Hornig. Die kompostierbaren Kaffee-Kapseln in der Sorte Crema Lungo sind zusätzlich Bio- und Fairtrade zertifiziert erhältlich.

Unkomplizierte und sichere Entsorgung
Die kompostierbaren Kapseln sowie der Kaffee können gemäß der Europäischen Norm EN13432 über die Biotonne entsorgt werden. Unter bestimmten Bedingungen werden 90% des Kapselkörpers nach 90 Tagen in der industriellen Kompostieranlage abgebaut. „Wir empfehlen J. Hornig-Kunden, bei dem für sie zuständigen lokalen Abfallwirtschaftsunternehmen zu prüfen, ob dieses Abfälle kompostieren kann“, sagt Drack. Sollte dies nicht der Fall sein, können die Kapseln regulär über den Restmüll entsorgt werden.
Nachhaltigkeit auf Knopfdruck: Die 100% biologisch abbaubaren, plastik- und aluminiumfreien kompostierbaren Kapseln sind ab sofort im LEH sowie im J. Hornig-Onlineshop erhältlich. Der Kaffee-Genuss in den Sorten Classico Lungo, Bio Fairtrade Crema Lungo, Crema Lungo, Intenso Espresso und Ristretto kommt im 10er- (3,49 €) sowie im 39er-Pack (9,99 €).  (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL